Backen
Frucht
Kuchen
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtiger Zebra-Käsekuchen ohne Boden

aus einer 30er Springform, ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.05.2018



Zutaten

für
200 ml Pflanzenöl
230 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
6 Ei(er)
1 kg Magerquark
2 Pck. Vanillepuddingpulver
35 g Mehl
½ Pck. Backpulver
400 g Himbeeren
2 EL Grieß
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Eine Springform (30 cm) fetten. Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.

Die Himbeeren pürieren und bei Seite stellen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die anderen Zutaten (ohne Grieß) mit dem Rührgerät auf höchster Stufe glatt rühren. Dann den Eischnee unterheben.
Ca. 600 g der Masse in eine zweite Schüssel geben und mit dem Grieß und den Himbeeren glatt rühren.

Von den beiden Massen abwechselnd immer 2 EL in die Mitte der Form geben. Die Masse fließt dann gleichmäßig Richtung Rand und sieht nach dem Aufschneiden, wie ein Zebramuster aus.

Bei 150 °C Heißluft ca. 1 Stunden backen.

Anstatt Himbeeren können auch pürierte Erdbeeren verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.