Süße Osternester


Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 20.04.2017



Zutaten

für
140 g Puffreis, natur
300 g Zucker
20 g Butter
2 Beutel essbares Ostergras
2 Pkt. Oblaten (Esspapier)
2 Beutel Konfekt, z. B. Dragee-Eier oder Zuckereier
1 Beutel Schokodekor (Schokomarienkäfer)
1 Beutel Schokodekor (Schmetterlinge)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Nester werden aus Karamell mit Puffreis hergestellt. Alternativ geht es sicherlich auch mit Kuvertüre. Kleine Schalen und eine Suppenkelle, die etwas kleiner als die Schalen ist, bereit legen. Die Schalen mit Backpapier auslegen und die Kelle mit Öl einreiben. Ein weiteres Backpapierblatt für die Kelle parat halten.

Den Zucker in einem großen Topf mit ca. 5 Esslöffeln Wasser zu einem Karamell einkochen. Wenn der Zucker schön karamellisiert, die Butter dazugeben. Wenn das Karamell eine schöne Farbe hat, den Puffreis einrühren. Dann muss es schnell gehen, da die Masse schnell aushärtet.

Die Masse in die mit Backpapier ausgelegten Schalen geben. Ein Stück Backpapier zwischen legen und mit der geölten Kelle in die Form drücken. Ich mache das bei 300 g Zucker 2 Mal hintereinander, weil es mir sonst zu hektisch beim Erstellen der Nester wird.

Die Puffreisnester mit dem Ostergras auf dem Esspapier anrichten. Mit Dragee-Eiern füllen und mit Schokotierchen dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.