Kräuterschaumsuppe mit Radieschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 14.04.2017 200 kcal



Zutaten

für
1 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n)
200 g Petersilienwurzel(n), in Scheiben geschnitten
100 g Kartoffel(n), in Würfel geschnitten
400 ml Gemüsebrühe, instant
½ Bund Blattpetersilie
½ Bund Kerbel
50 ml Kochsahne, 15 % Fett
Salz und Pfeffer
Muskat
1 TL Bio-Zitronenschale
4 Radieschen, in Stifte geschnitten
2 TL Sonnenblumenkerne, fettfrei geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel kleinschneiden und im Öl glasig dünsten. Die Wurzeln und Kartoffeln zufügen, mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten garen.

Die Kräuterblättchen abzupfen und hacken. Etwas Blattgrün beiseitelegen, die restliche Kräuter und die Sahne in die Suppe geben und kurz miterhitzen. Die Suppe mit einem Passierstab fein mixen, dann schaumig aufpürieren. Evtl. noch heiße Brühe einrühren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale abschmecken.

Die Suppe in Teller füllen. Die Radieschen in die Mitte setzen. Die Suppe mit den Kernen und Kräuterblättchen garnieren.

Die Kräuterschaumsuppe enthält ca. 200 Kcal pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, heute habe ich dieses feine Süppchen gekocht. Kerbel habe ich keinen bekommen, also nahm ich halt Kräuter, die ich im TK-Schrank hatte.... Am Ende war die Suppe etwas zu dickflüssig um schaumig aufgeschlagen zu werden. Aber die war soo lecker, daß ich einfach keine Brühe mehr reingeben wollte. Liebe Grüße Christine

12.05.2017 19:52
Antworten