Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bayrischer Partysalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.05.2005 636 kcal



Deutschland
Europa
Fleisch
Gemüse
Gluten
Low Carb
Party
Salat

Zutaten

für
400 g Möhre(n)
1 Rettich(e)
1 Bund Radieschen
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
5 Tomate(n)
150 g Champignons, frisch
350 g Leberkäse, Aufschnitt
200 g Käse (Emmentaler oder Gouda)
3 EL Essig
6 EL Öl (Traubenkernöl)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
636
Eiweiß
27,51 g
Fett
50,82 g
Kohlenhydr.
16,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Möhren und den Rettich schälen und raspeln. Die Radieschen und die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Radieschen in Scheiben, Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Die Tomaten putzen, waschen und achteln. Die Champignons ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden. Der Leberkäse wird auch in Streifen geschnitten.
Jetzt alles in einer Schüssel miteinander vermengen. Den Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. Nun das Öl unterschlagen und die Sauce mit dem Salat mischen. Den Käse in kleine Würfelchen schneiden und auf den Salat streuen.
Zu dem Salat kann man sich ein leckeres Bierchen gönnen.

Tipp: Für größere Feten lassen sich die Mengen gut verdoppeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

runenfrau

Hallo, ich werde morgen meinen Geburtstag mit Oktoberfest-Motto feiern, dazu habe ich letzte Woche den Salat erst Mal zur Probe gemacht. Ich finde den Salat mega lecker! Partytauglich genauso wie ein tolles Essen um es mit auf die Arbeit zu nehmen! Ich bin Mal gespannt, wie der Salat bei meinen Gästen ankommt! Ich werde Bericht erstatten, LG Runenfrau

15.09.2017 07:52
Antworten
ciperine

Hallo, dieser Salat hat uns sehr gut zu einem bayerischen Abendessen geschmeckt. Allerdings ergibt die angegebene Menge der Zutaten erheblich mehr als 4 Portionen. Und ich habe die doppelte Menge Marinade gemacht, sonst wäre er zu trocken geworden. LG Ciperine

21.10.2011 06:56
Antworten
Stümmeli

Hallo, den Salat gab es heute im Büro. Sehr leichter und würziger Salat. Den wird es im Sommer noch mal zum Grillen geben. Danke & Gruß Stümmeli

13.01.2008 08:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich fand den Salat nicht so hitverdächtig. Er sah nicht gerade lecker aus und machte auch geschmacklich wenig her. Die Gäste waren jedoch zufrieden. Vielen Dank! LG Kathrin

11.01.2007 23:20
Antworten
nadruschka

Hallo! Ich hab den Salat gestern abend gemacht und er war ratzfatz aufgegessen. Ich konnte noch mit Müh und Not ein Schüsselchen für heut Mittag retten. Echt super!

16.06.2005 07:05
Antworten
festina

Hallo, dieses Rezept wird sicherlich gut zu der Skatrunde meines Mannes paßen, denn dort gibt es immer Weizenbier. Ist gespeichert und die nächste Skatrunde darf es testen. Danke LG festina

14.05.2005 23:17
Antworten
jonielady

Auch wieder eine sehr leckere Salatvariante. Danke für die Anregung! LG, Jonie

14.05.2005 14:11
Antworten