Nusskugeln mit Kiwifüllung


Rezept speichern  Speichern

für 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 15.04.2017



Zutaten

für
100 g Butter
150 g Mehl
50 g Zucker
1 Eigelb
1 Eiweiß
60 g Haselnüsse, gehackt
40 g Zucker
2 EL Kiwikonfitüre
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Das Mehl mit den Butterstücken, Eigelb und Zucker verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rollen. Der Durchmesser soll ca. 3 cm sein. Die Teigrolle in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Von der Teigrolle etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese zu ca. 30 Kugeln formen und im verquirlten Eiweiß wenden. Die gehackten Nüsse mit dem Zucker mischen und die Teigkugeln darin wenden.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Nusskugeln auf ein Backblech mit Backpapier legen. In die Mitte der Kugeln eine kleine Mulde drücken. Die Konfitüre glatt rühren und in die Mulden füllen.

Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen.

Ergibt ca. 30 Plätzchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.