Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 130 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Öl
Schalotte(n), fein gewürfelt
3 EL Zucker
1/2 TL Koriandersamen, fein gemörsert
1/2 TL Fenchelsamen, fein gemörsert
200 ml Apfelsaft
Zitrone(n), den Saft davon
Rote Bete, frisch, geschält und fein gehobelt
10  Kirschtomate(n) an der Rispe
1 EL Olivenöl zum Einpinseln der Tomaten
1 EL Puderzucker
1 Prise(n) Meersalz
400 g Rinderfilet(s)
3 EL Olivenöl
1 EL Pimentón de la Vera, mit dem Olivenöl vermischt
2 Zweig/e Thymian
500 g Bohnen, dicke, 4 - 5 Min. blanchiert und aus der Haut gedrückt
3 EL Olivenöl
Schalotte(n), fein gewürfelt
1 EL Zucker
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
50 ml Hühnerbrühe
50 g Butter, kalte in Würfeln

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schalotte mit dem Zucker und den gemörserten Samen in dem Öl anschwitzen. Beim Airfryer kann das auch in der Backform bei 160 °C vorgeheizt gemacht werden. Mit dem Apfelsaft und dem Zitronensaft ablöschen. Die Rote Bete dazugeben, mit etwas Meersalz abschmecken und bissfest schmoren.

In der Zwischenzeit die Kirschtomaten am Stielansatz einritzen, mit dem Öl einpinseln, mit Puderzucker bestäuben und für 25 Min. in den Ofen oder den Airfryer zu den Rote Bete geben.

Das Filet mit der Olivenöl-Paprikapulver-Mischung einreiben. Nun das Filet scharf mit der Knoblauchzehe und dem Thymianzweig von beiden Seiten anbraten. Anschließend 20 Min. bei 100 °C Ober-/Unterhitze in den Ofen bzw. für 10 - 12 Min. in den Airfryer legen. Anschließend zum ruhen in Alufolie wickeln.

In der Zwischenzeit die dicken Bohnen mit etwas Olivenöl in der Pfanne mit dem Bratansatz, Knoblauch, Thymian, Schalotten und Zucker anschwitzen und mit dem Zitronensaft ablöschen. Die Hühnerbrühe dazugeben. Die Ofentomaten ebenfalls dazugeben. Die kalte Butter zufügen und ziehen lassen.

Das Filet aufschneiden und mit dem Gemüse servieren.

Als Sauce kann man den Gemüsesud aus den Rote Bete nehmen, der mit etwas Butter montiert und dann mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird.