Hausgemachte Müsliriegel / FlapJacks


Rezept speichern  Speichern

Gesundes für Zwischendurch, lecker, einfach, aus dem Airfryer

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.04.2017



Zutaten

für
300 g Haferflocken
100 g Aprikose(n)
30 g Cranberries
50 g Kürbiskerne
50 g Mandelblättchen
50 g Kokosöl
3 EL Agavendicksaft
1 EL Kokosblütenzucker
6 EL Sesampaste oder Erdnussbutter
1 Banane(n), püriert
1 Apfel, fein gerieben
100 ml Wasser, heißes
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Eine Backform mit Backpapier auslegen

Das Kokosöl und die Sesampaste zusammen mit dem Kokosblütenzucker und dem Zitronensaft erhitzen. Die Haferflocken mit den Kürbiskernen in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend mit den Trockenfrüchten vermengen. Den gerieben Apfel mit der Banane, dem heißen Wasser und dem Algavendicksaft zu dem Kokos-Sesamgemisch geben und gut verrühren. Nun alle Zutaten zusammenfügen, gut vermengen und in die Backform geben. Alles gut verteilen und andrücken.

Den Airfryer auf 140° C vorheizen und die FlapJacks 40 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Guido-Weber

Hallo, ja das funktioniert auch im Ofen, dauert dann aber ein bischen länger. Mittlerweile habe habe ich das Rezept etwas weiter entwickelt. Wenn man die Masse zu Kugeln rollt und 15 Min. quellen lässt und dann auf Oplaten gibt, hat man auch ein tolles Ergebnis, das in der Mitte noch weich ist. Ciao Guido

30.12.2019 09:19
Antworten
Sabimausal1989

Hallo, funktioniert das ganze auch im Backrohr?

30.12.2019 00:19
Antworten
Guido-Weber

Hallo Skroelleboelle, danke für dein Intresse an meinem Rezept. Ich habe den Philips Airfryer XL benutzt und es sind in dem Fall 4 Bleche. P.S ein Mindestmass an Höflichkeit, hat noch niemendem geschadet. Wir machen das hier umsonst und ein Hallo, danke und bitte sollte doch drin sein.

11.10.2019 07:09
Antworten
Skroelleboelle

Welcher Airfryer wurde hier benutzt? Scheint mir etwas viel. Mein Airfryer hat ein rundes Blech mit ca 20 cm Durchmesser

10.10.2019 19:43
Antworten