Apfelkuchen vom Blech


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.05.2005 5151 kcal



Zutaten

für
100 g Butter oder Margarine
200 ml Milch
500 g Mehl
1 Würfel Hefe oder 2 Tütchen Trockenhefe
275 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
750 g Äpfel
1 Zitrone(n), den Saft
100 g Mandel(n), Stifte
200 g Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
5151
Eiweiß
111,80 g
Fett
176,96 g
Kohlenhydr.
776,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus dem Fett, der lauwarmen Milch, dem Mehl, der Hefe, 4 Esslöffeln Zucker, dem Salz und dem Ei einen Hefeteig kneten. (Bei frischer Hefe einen Vorteig machen). Mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in sehr feine Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft beträufeln.

Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Blech fetten.

Den Teig halbieren (den Teig habe ich in der Schüssel mit einem Messer halbiert). Eine Hälfte auf wenig Mehl in der Größe des Blechs ausrollen. Den restlichen Teig direkt auf dem Blech ausrollen.

Die Äpfel auf der Teigplatte verteilen. Die zweite Platte auflegen.

Die Oberfläche gleichmäßig mit einer Gabel einstechen. Zuerst die Mandelstifte, dann den restlichen Zucker darauf streuen. Zuletzt mit der Sahne begießen.

Den Backofen mit Alufolie auslegen (kann tropfen).
Den Kuchen im heißen Backofen (Mitte; Gas Stufe 3) in etwa 40 Minuten goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rezeptvielfalt

Hat mich leider nicht so überzeugt.

17.07.2022 23:47
Antworten
Neltak

Hervorragender Apfelkuchen! Habe ihn mit frischer Hefe und Butter gemacht. Meine Gäste und ich waren total begeistert!

15.12.2012 17:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe den Kuchen jetzt schon öfters gemacht,schmeckt einfach fantastisch. LGzitrone

27.10.2005 11:29
Antworten