Kabeljaufilet mit Spargel und Kartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 11.04.2017



Zutaten

für
4 Kabeljaufilet(s)
750 g Spargel
250 g saure Sahne
1 TL Speisestärke
200 g Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer
Zucker
3 EL Öl
1 EL Butter
1 Kästchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Den Spargel schälen,
die Enden abschneiden, die Stangen in 2 - 3 cm große Stücke schneiden, in kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten blanchieren. Abgießen und 200 ml Kochwasser beiseite stellen.

Die Kartoffeln abgießen und warm stellen. Die Kabeljaufilets abspülen, trocken tupfen, salzen und in Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Filets hineingeben, die Temperatur sofort auf mittlere Hitze stellen und ca. 5 Minuten braten. Dabei 1 Mal wenden.

Die Butter erhitzen und den Spargel darin erwärmen. 3/4 des abgekühlten Kochwassers mit der Stärke und der sauren Sahne verrühren und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Je nach Konsistenz etwas Kochwasser dazugeben.

Die noch warmen Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten. Darüber den Spargel geben. Daneben den Fisch legen und mit der Sauce beträufeln. Mit Kresse garniert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stäbchen92

Hallo baerchen35, Danke für das Foto :-). LG Stäbchen92

30.04.2019 14:37
Antworten