Erkältungs-Power-Trunk


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Hilft, um mit einer Erkältung über den Tag zu kommen.

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.04.2017



Zutaten

für
1 Zitrone(n)
½ Orange(n)
2 TL Tee, grün, lose
einige Minzeblätter, frisch
1 Stück(e) Ingwer, ca. daumengroß
350 ml Wasser, heiß, nicht mehr kochend

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Presst die Zitrone und die halbe Orange gründlich aus und gebt den Saft von beidem in ein großes Glas oder eine große Tasse (ca 500 ml Fassvermögen). Danach schneidet den Ingwer in dünne Streifen oder Stücke und zerteilt die Minzblätter einmal, damit sie im heißen Wasser ihre Öle und Aromen besser freigeben können. Anschließend gebt Ingwer, Minze und den grünen Tee in ein Teesieb, ein entsprechend großes Tee-Ei oder einen Teebeutel (Kaffeefilter würde auch funktionieren) und gießt alles in der Tasse mit 350 ml heißem, nicht mehr kochendem Wasser auf.

Lasst nun alles 5 - 6 Minuten ziehen und nehmt danach das Teesieb heraus. Gegebenenfalls mit etwas Honig süßen.

Alternative für Sparfüchse: Nicht so frisch, aber wer keinen Ingwer, keine Minze und/oder keine frischen Früchte zu Hause hat oder es sich nicht leisten will, kann alternativ auch folgendes nutzen:

100 ml Zitronensaft (nicht Konzentrat!), 50 ml Orangen-Direktsaft, 1 Beutel Grüner Tee, 1 Beutel Ingwertee, 1 Beutel Minztee.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, genieße gerade deinen Power-Trunk. Schmeckt richtig, richtig lecker. Mache ich sehr gerne wieder. Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße Mooreule

05.06.2020 20:09
Antworten
küchen_zauber

Der Tee war auf jeden Fall sehr gut. Ich habe aber zuerst den Ingwer und die Minze aufgegossen, dann nach etwas Abkühlen den grünen Tee dazu (soll nur mit 70°C heißem Wasser aufgegossen werden). Dann die Säfte dazu und noch eine Scheibe Orange und Zitrone dazu. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten und jede Zutat bekommt die richtige "Behandlung". Gibts auf jeden Fall wieder. Danke für die schöne Idee. Foto ist unterwegs. LG

24.02.2018 10:57
Antworten
Chris-Tine85

Das stimmt nicht ! Bitte genauer googeln! Ab 60 Grad lösen sich die Vitamine deswegen immer mit geschlossenen Deckel köcheln lassen und nicht länger wie 10-15min. Ansonsten lösen sich zu viele Bitterstoffe aus der Schale! Und immer mit Schale köcheln lassen, weil da die meisten Vitamine versteckt sind 😊😉

14.12.2017 21:10
Antworten
Sunday_11

Vitamin C wird bei Temperaturen über 60 Grad zerstört! Ich würde deshalb das Orangen-Zitronensaftgemisch erst nach dem Abkühlen auf Trinktemperatur hinzu geben. Ansonsten fand ich die Rezeptidee sehr überzeugend und werde es demnächst ausprobieren.

12.04.2017 10:31
Antworten