Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2017
gespeichert: 11 (1)*
gedruckt: 77 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.234 Beiträge (ø0,45/Tag)

Zutaten

500 g Sahne
Pimentkörner
1 TL Pfefferkörner, weiß oder grün
Sternanis
2 große Knoblauchzehe(n), in Scheiben
10 g Ingwer, in Scheiben
Zitrone(n), Bio, Abrieb und Saft davon
1 TL Salz
 n. B. Pfeffer, weißer
100 g Kräuter, TK, nach Geschmack
5 Blatt Gelatine
  Kräuter zum Garnieren
  Balsamicocreme zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 15 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne mit Pimentkörnern, Pfefferkörnern, Sternanis, Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale aufkochen und anschließend bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abgedeckt über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag durchseihen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die TK-Kräuter (ich nehme gemischte Kräuter bzw. Gartenkräuter) zur Sahne geben, kurz mit dem Pürierstab pürieren und mit Zitronensaft, Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Leicht erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Sahne unter Rühren auflösen.

Die Masse in 4 kalt ausgespülte Portionsschälchen füllen und im Kühlschrank erstarren lassen. Das dauert etwa 3 Stunden.

Vor dem Servieren den Rand der Creme mit einem scharfen Messer vom Schälchen lösen. Die Schälchen kurz in heißes Wasser stellen und anschließend auf Teller oder eine Platte stürzen. Mit Kräutern und Balsamicocreme garnieren.