One-Pot-Pasta mit Spargel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (77 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 06.04.2017



Zutaten

für
300 g Nudeln, kurze
400 g Spargel, grüner oder weißer, geschält
200 ml Sahne
400 ml Brühe, Spargelbrühe oder Gemüsebrühe
1 Schuss Weißwein
2 EL Petersilie, fein gehackt
n. B. Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
n. B. Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln, den in 1 cm lange Stücke geschnittenen Spargel, Sahne, Brühe und 1 EL Petersilie in einen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles kurz aufkochen lassen. Auf geringster Temperatur gar ziehen lassen und dabei immer wieder umrühren. Darauf achten, dass immer etwas Flüssigkeit im Topf ist, evtl. noch etwas Brühe zugeben. Kurz vor Ende der Garzeit noch mal abschmecken und nach Belieben mit einem Schuss Weißwein verfeinern. Die restliche Petersilie vor dem Servieren darüber streuen und den Parmesan separat dazu servieren.

Am Anfang lieber etwas weniger Flüssigkeit verwenden, die Sauce soll cremig sein. Je nach Nudeln variiert die Garzeit.

Dazu passt ein bunter Salat und ein leckerer Weißwein.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

n_hesse76

Da ich dieses Gericht einfach liebe, aufgrund des Geschmacks & der Zubereitungszeit, habe ich es heute mit Pak Choy abgewandelt. Auch super! Werde wohl noch mit weiteren Gemüse experimentierten 😁

08.07.2022 19:39
Antworten
Dagi7

Hallo n_hesse76, eine super Idee mit Pak Choy! Ich finde, ein Rezept ist eine Idee & nicht in Stein gemeißelt. Viel Spaß beim experimentieren & liebe Grüße Dagi7

09.07.2022 06:37
Antworten
gabipan

Habe das Gericht mit Spargelbrühe gekocht und da ich nur weißen Spargel hatte, kamen für etwas mehr Farbe und Geschmack ein paar Erbsen hinein und zusätzlich Bärlauchpaste - hat prima geschmeckt. LG Gabi

17.06.2022 21:38
Antworten
Dagi7

Hallo Gabi, es freut mich. dass Dir das Gericht gut geschmeckt hat. Ich koche die Pasta auch fast immer mit Spargelbrühe. Für Farbklekse habe ich auch schon bunte Nudeln verwendet - sieht auch sehr schön aus :-). Und Pesto passt immer :-) Liebe Grüße zurück Dagi7

18.06.2022 08:52
Antworten
Dagi7

Hallo Tapas 24, schön dass Du Dich an das Rezept rangetraut hast & dass es Dir so gut geschmeckt hat - freut mich riesig! Liebe Grüße Dagi7

15.06.2022 10:59
Antworten
AlinaLea2007

Hallo Kann man statt Sahne auch Milch nehmen oder passt dann die Konsistenz der Soße nicht? LG Andrea

22.04.2018 13:16
Antworten
käsespätzle

Hallo, auch bei uns gab es die One-Pot-Pasta mit Spargel. Eigentlich wollte ich das Gericht mit grünem Spargel machen. Doch der im Geschäft war so labberig und weich, dass ich lieber auf den weißen zurückgegriffen habe. Es ist schnell gemacht und auch noch lecker. Ich liebe solche one-pot-Geschichten. LG käsespätzle

12.04.2018 09:31
Antworten
Dagi7

Hallo käsespätzle, ich mag den Pot auch lieber mit grünem Spargel, aber ich nehme auch den, der am Besten und Frischesten aussieht. Schön dass er Dir lecker schmeckt - ich liebe die One-Pot-Pasta-Töpfe auch sehr - geht schnell und der Geschmack ist viel intensiver (und man spart auch noch Geschirr :-)). Liebe Grüße Dagi7

19.04.2018 21:04
Antworten
Hobbykochen

Hallo, super lecker, mit so wenig Zutaten ein ganz tolles Gericht, fest in meinem Ordner und auch noch schnell gemacht! Gerne 5 *****! Liebe Grüße Hobbykochen

05.04.2018 18:50
Antworten
Dagi7

Hallo Hobbykochen, es freut mich, dass dir der Spargeltopf so gut schmeckt - jetzt fängt die Saison ja endlich wieder an :-) Vielen Dank für das tolle Foto & die 5 * Liebe Grüße Dagi7

19.04.2018 21:00
Antworten