Backen
Frucht
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananentorte

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

180 Min. normal 10.04.2017



Zutaten

für

Für den Biskuit:

6 Ei(er)
2 EL Wasser, heißes
180 g Zucker
2 Tüte/n Bourbon-Vanillezucker
180 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
1 EL Backkakao
2 Tüte/n Backpulver
Fett für die Formen

Für die Creme:

4 Blatt Gelatine
4 Eigelb
¼ Liter Milch
4 EL Zucker
2 Banane(n)
¼ Vanilleschote(n)
40 g Speisestärke
6 Becher Sahne
evtl. Schokodekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Stunden Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Stunden 30 Minuten
Den Boden von zwei Springformen mit Backpapier auslegen, den Rand leicht einfetten.

Für den Wasserbiskuit die Eier mit dem heißen Wasser sehr schaumig aufschlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen, einrieseln lassen und weiter schlagen. Das Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, über die Schaummasse sieben und locker unterherben.

Den Teig in die vorbereiteten Formen geben und sofort bei 160 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 - 30 Min. backen. Nach dem Backen auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Die Böden werden so hoch, dass man daraus jeweils zwei Schichten schneiden könnte.

Für die Puddingcreme die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Eier trennen und die Eigelbe für später zur Seite stellen.

Eine Banane mit etwas von der Milch pürieren. Die restliche Milch mit 4 EL Zucker und dem Mark der Vanilleschote zum Kochen bringen. Das Bananenpüree dazugeben und die Eigelbe unterrühren.

Alles nochmal kurz aufkochen lassen, die Masse muss einmal kurz Blasen geworfen haben. Jetzt die Gelatine unter den Pudding rühren und den Pudding völlig auskühlen lassen.

Wenn sowohl der Pudding als auch der Boden ausgekühlt sind, wird die Torte zusammengesetzt.

Dafür die übrige Banane pürieren, den Pudding mit dem Pürierstab aufmixen und das Bananenpüree unterziehen. Nun die Sahne schlagen. Wenn die Sahne steif ist, den Pudding vorsichtig unter die Sahne ziehen.

Jetzt die Böden schneiden. Für die Torte werden drei Schichten benötigt.

Wenn diese Vorbereitungen erledigt sind, wird die Torte geschichtet. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen und ca. ein 3 - 4 Vorlagenlöffel der Creme auf dem Boden verteilen. So geht es weiter, bis alle Böden mit der Bananensahne bestrichen sind.

Den obersten Boden glatt abziehen und den Rest der Masse für den Rand und die Deko verwenden. Nun können noch z. B. Schokoladenornamente auf die Sahne gesetzt werden.

Die Torte muss über Nacht im Kühlschrank fest werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.