Backen
Camping
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte, überbackene Pfannkuchen à la Harald

Mein liebstes Studentengericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.05.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er)
⅛ Liter Milch
etwas Mehl, (nach Gefühl)
etwas Wasser

Für die Füllung:

1 Pkt. Mais - Mix, TK (oder eine Dose)
1 Dose/n Champignons
1 Pkt. Schinken, gekocht
1 Becher Schmand
150 g Käse (geriebener, Gouda), nach Geschmack auch weniger oder mehr
Paprikapulver Knoblauchsalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mit diesem Rezept verbinde ich die Erinnerung an meine Studienzeit. Ein Mitbewohner meines jetzigen Mannes hat öfters dieses Gericht für uns zubereitet, deswegen gibt es leider nicht immer ganz genaue Mengeangaben, aber wir haben das auch meist "nach Gefühl" gekocht.

Die Teigzutaten zu einem leicht zähen Pfannkuchenteig verarbeiten und in einer Pfanne mit Öl Pfannkuchen braten, beiseite stellen.

Ofen auf 180°C vorheizen.

Champignons und Kochschinken würfeln, mit dem Maismix und dem Schmand vermengen und den Gewürzen abschmecken.
Jeweils etwas von der Füllung auf einen Pfannkuchen geben, zusammenrollen und in eine gefettete Auflaufform legen. So weiter verfahren bis keine Pfannkuchen mehr da sind. Die restliche Füllung auf die gerollten Pfannkuchen in der Auflaufform verteilen, und alles mit dem Käse bestreuen.

Ca. 20-30 min im Ofen backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schneekugel20

Das Rezept ist wirklich simpel und leicht nachzukochen, aber für meinen Geschmack ist die Füllung etwas zu trocken.

02.08.2019 20:42
Antworten
Boritz

Sehr gut, sehr einfach um zu setzen. Vielen Dank

19.02.2018 18:30
Antworten
Ena03

Dieses Rezept muss ich einfach mit 5***** bewerten! Es ist zu einem unserer Lieblingsgerichte geworden! Ab und zu variiere ich etwas und nehme z.B Mettwurst (klein schneiden und anbraten) für die Füllung an Stelle von Kochschinken. Außerdem nehme ich immer noch bisschen mehr Schmand, da es uns so noch besser schmeckt. Ich danke Dir für dieses tolle Rezept! Unseren Mittagstisch hast du damit bereichert :-)

20.11.2013 06:43
Antworten
SunnyMJF

Super Idee und mehr als lecker! Wird es öfters geben.

20.06.2013 14:37
Antworten
Tara-Hill

Mache die Pfannenkuchen jetzt schon zum 2. Mal. Den Teig mach ich nach Gefühl, die Füllung wird noch mit Käse aufgefüllt ;) und über dir Pfannenkuchen und dem Käse kommt immer noch ne Eier-Sahne Milch. Schmeckte auch das 2. Mal sehr gut. Tanja

18.02.2012 12:02
Antworten
julchen_zicke

HI, ganz tolles Rezept!! Hab aber die 1 1/2 ige Menge an Teig gemacht und einfach in die Füllung eine Dose Pizzatomaten gemischt!! Hat super geschmeckt!!

23.11.2005 16:52
Antworten
carohh1981

Das gab es bei uns gestern Abend! Ein Genuss! Das waren trotz der ungenauen Mengenangaben beim Pfannkuchenteig die besten Pfannkuchen die ich je hinbekommen habe. Den Käse hab ich ganz weg gelassen, weil mein Schatz kein Käse mag. Es war aber echt Spitze! Ach, in den Teig hab ich noch ne Prise Salz!

16.11.2005 10:44
Antworten
Nea

Hallo, ich habe das Rezept in leicht abgewandelter Form gestern Abend ausprobiert. Mein Freund fand es "sehr fein" - das größte Lob, das man von ihm bekommen kann. Ich habe allerdings schon etwas von dem geriebenen Käse mit in die Füllung gerührt, mit Petersilie verfeinert und - leider - die Champignons weggelassen... Grüße von Nea, die nicht das letzte Mal überbackene Pfannkuchen à la Harald gemacht hat

31.05.2005 11:24
Antworten
Zauberfee

Hallo Suse70, hört sich lecker an!!! Und das mit den Mengen- angaben macht nichts, ich koche auch oft nach Gefühl... LG, Zauberfee

12.05.2005 11:21
Antworten
achchahai

Jetzt weiss ich, was es heute abend gibt! ;-) Vielen Dank, das klingt lecker, einfach und schnell... Chris

12.05.2005 11:21
Antworten