After-Eight Eistorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pfefferminzeistorte

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 05.04.2017



Zutaten

für
2.000 ml Vanilleeis
10 Stück(e) Schokolade (Pfefferminztäfelchen)
Lebensmittelfarbe, grün
100 g Schokoladenraspel, zartbitter
125 ml Pfefferminzsirup
750 ml Eiscreme (Schokoladeneis)
30 g Backkakao

Für die Dekoration:

100 g Zartbitterschokolade
10 Stück(e) Schokolade (Pfefferminzstangen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 40 Minuten
Für das Pfefferminzeis das Vanilleeis etwas antauen lassen und im Anschluss mit Pfefferminzsirup und Speisefarbe zu einer mintgrünen Creme schlagen. Anschließend die Schokoraspeln und die Pfefferminztäfelchen vorsichtig unterheben und eine Kuchenform zu 2/3 damit füllen. Für 1,5 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Für das herbe Schokoladeneis das gekaufte Schokoladeneis antauen lassen und mit Backkakao mischen. Auf die feste Pfefferminzmasse geben und für 1 Stunde gefrieren lassen.

Für die Schokoschicht die Zartbitterschokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen und anschließend zügig über die Schokoeisschicht geben.

Das Eis sollte vor dem weiteren Bearbeiten einmal durchgefroren sein, am besten über Nacht.

Für die Dekoration die Zartbitterschokolade schmelzen und wieder zügig über die Eiscremetorte geben. Anschließend die Pfefferminzstangen auf der Schokolade platzieren und die Eiscremetorte schnellstmöglich servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.