Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schnell
einfach
Braten
Resteverwertung
Trennkost
Studentenküche
Lactose
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Schnelle Low-carb Pfanne Nr. 8

Keto Küche, mit Avocado

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 03.04.2017 614 kcal



Zutaten

für
180 g Rinderhackfleisch
1 Tomate(n)
1 Avocado(s)
1 TL, gehäuft Butter
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß, geräuchert

Nährwerte pro Portion

kcal
614
Eiweiß
39,62 g
Fett
47,85 g
Kohlenhydr.
7,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Minuten
Das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig anbraten. In der Zwischenzeit die Tomate würfeln. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen.

Die Butter zum Hackfleisch geben und nach Geschmack würzen. Aus den Avocadohälften mit einem Kaffeelöffel kleine Stücke herausschälen und zum Hackfleisch in die Pfanne geben. Nochmal abschmecken und die gewürfelte Tomate dazugeben. Umrühren und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Danke fürs Ausprobieren und Bewerten. Mit Paprika ist es bestimmt auch lecker! Guter Tipp :-) LG

26.05.2020 18:24
Antworten
SunnyKida

wir fanden es sehr lecker hab aber die Tomate durch Paprika ersetzt und die Butter hab ich weggelassen. Lg SunnyKida :)

26.05.2020 18:12
Antworten
küchen_zauber

Unter dem Rezept steht auch Ketoküche, das ist low carb mit relativ viel Fett. Der Körper bildet aus Fett Ketonkörper. Zudem hat mein Rinderhack kaum Fett (kaufe es auch beim Metzger). LG

26.05.2020 18:24
Antworten
staldi

Hallo, das war uns definitiv zu fettig. Der gehäufte Teelöffel Butter und dann noch die Avocado (die ja an sich auch sehr fetthaltig ist) war uns zu viel. Zwei aus der Familie hatten danach Magenprobleme :-( Geschmacklich war es aber gut und werde es wieder, ohne Butter und nur der Hälfte der Avocado, ausprobieren. LG staldi

29.04.2020 15:56
Antworten
küchen_zauber

Danke, freut mich. Über eine Bewertung von dir würde ich mich auch noch freuen. LG

24.04.2020 13:17
Antworten
Lukasz-Grzegoz-Krowczynski

ich bin begeistert 😉 Perfektes Low cab Gericht für abends

23.04.2020 21:16
Antworten
küchen_zauber

Ja das ist bestimmt auch lecker. Danke für deine tolle Bewertung. LG

22.12.2019 10:58
Antworten
Motorbine1

Sehr lecker und sehr schnell, allerdings habe ich noch Kräuterfrischkäse mit untergerührt und dann war es für uns perfekt!

22.12.2019 05:25
Antworten
küchen_zauber

Gerne :-) Freut mich, dass es geschmeckt hat. Würde mich auch freuen, wenn du das Rezept noch bewertest (wenn du magst). LG

16.04.2019 11:16
Antworten
Rlu2909

Superlecker und schnell gemacht. Nach belieben kann man auch noch anderes Gemüse dazutun. Vielen Dank für die tolle Idee/ das tolle Rezept.

13.04.2019 23:41
Antworten