Pastizzi


Rezept speichern  Speichern

Blätterteiggebäck aus Malta

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 03.04.2017



Zutaten

für
2 Platte/n Blätterteig
250 g Ricotta, unbedingt Markenware nehmen
1 m.-große Ei(er)
etwas Milch, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Ricotta mit dem Ei cremig rühren. Evtl. ein wenig Milch mit dazugeben.

Den Blätterteig in ca. 10 x 10 cm große Teile schneiden. In die Mitte einen EL Ricotta geben. Die Seiten rechts und links mit Wasser bepinseln. Den Teig zu einer Tasche zusammendrücken und die Enden gut verschließen, damit nichts herausläuft. Bei mir waren es 12 Stücke.

Ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen und die Pastizzi auf dem Blech verteilen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und die Teigtaschen etwa 30 Minuten goldbraun backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochfan_Diana101

Pastizi sind eher herzhafte Snacks, darum kein Zucker.

18.06.2017 19:33
Antworten
Tatunca

Das ist schon das Originalrezept aus Malta. Aber man kann es ja mal mit Zucker versuchen. Oder wenn sie fertig sind mit etwas Marmelade bestreichen. Rezepte sind ja auch dazu da das man sie verändern kann. LG >Tatunca<

04.04.2017 15:38
Antworten
mimikus

Naja doch... Käsekuchen wird ja auch oft mit ricotta gemacht und ist ja auch süß!

04.04.2017 13:28
Antworten
Tatunca

Was süßes kommt nicht mit rein. Ricotta-Käse und Zucker? Paßt wohl nicht so zusammen. Gruß >Tatunca<

04.04.2017 09:27
Antworten
mimikus

Fehlt da nicht etwas die Süße? Oder vermisst man sie nicht?

03.04.2017 23:27
Antworten