Fingerfood
Geflügel
Grillen
Hauptspeise
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Chili - Hähnchenkeulen

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.05.2005



Zutaten

für
4 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL Honig
2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
n. B. Chilisauce
4 Hähnchenkeule(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Ruhezeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 130 Min.
Knoblauch pressen, dann mit Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Chilisoße verrühren und abschmecken. Die Hähnchenkeulen in eine feuerfeste Form legen, dick mit der Marinade bestreichen und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Im Backofen auf 160-170°C ca. 35 Minuten braten.
Geht auch prima mit Chicken Wings oder Spare Rips.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Rosenblatt, ich kann dir berichten, dass die Hähnchenkeulen super, super geschmeckt haben. Ich habe gleich mal 6 Hähnchenkeulen gemacht. Meine SM hat es auch sehr gelobt, sie sagte, 1a mit 3 goldenen Sternen. Von mir natürlich *****+ Mit lieben Grüssen Diana

30.12.2018 13:16
Antworten
Rosenblatt12

Liebe Diana, auch von mir ein herzliches Dankeschön für das Lob und vor allem von der Schwiegermutter erst recht! Das gute daran ist ja, dass man die Schärfe selbst bestimmen kann, wie man es mag und dementsprechend dosiert man die Chilisoße bzw. welche Art von Chilisoße man nimmt. Liebe Grüße vom Rosenblättle

30.12.2018 13:40
Antworten
trekneb

Hallo, habe die Hähnchenschenkel heute nachgekocht. Ein ganz tolles Rezept, die Schenkel waren sehr saftig mit einem tollen Aroma. Mein Mann war ganz begeistert!! Wir hatten eine Gemüsepfanne und Baguette dazu. Danke für das leckere Rezept. LG Inge

29.12.2018 17:40
Antworten
Rosenblatt12

Liebe Inge, oh, das freut mich ja so, dass es euch geschmeckt hat, vor allem sind die Männer ja bei was neuem schon ein wenig skeptisch... meiner jedenfalls.... Dann bin ich mal auf dein Foto gespannt, das du sicher gemacht hast, so wie ich dich von dem Bildermachen her kenne. LG Rosenblatt

29.12.2018 17:51
Antworten
Rosenblatt12

Liebe Inge, herzlichen Dank für die SfS Anleitung, darüber hab ich mich echt super gefreut!! Liebe Grüße vom Rosenblättle

30.12.2018 13:37
Antworten
jeany-stern

Hatte diese Marinade ja für meine Putenschnitzel genommen. Ist super auf der Grillparty angekommen.

07.08.2009 16:29
Antworten
jeany-stern

Schmeckt sehr lecker. Habe damit gerade Putenschnitzel mariniert. Ich werde bericht wie es geschmeckt hat. Grüße aus Berlin, Jeany

18.07.2009 15:02
Antworten
zuckermaus64

Wirklich sehr zu empfehlen, und total einfach herzustellen! Lecker!!!!LG Zuckermaus64

02.10.2008 17:30
Antworten
chilwero

Hi, wirklich gut - hatte keine Zeit zum 2-stündigen marinieren, geht aber auch so auf die Schnelle. Die Idee, mehr Chili dranzutun, ist gut. Gruß Chilwero

02.06.2006 12:37
Antworten
dodo1959

Hallo hat echt lecker geschmeckt. habe aber noch 2 kleingeschnittene Chilischoten dazugegeben. Wir essen recht scharf. Gericht kann ich weiter empfehlen. Gruß Doris

15.06.2005 08:43
Antworten