Hauptspeise
Auflauf
Reis
einfach
Süßspeise
Dessert
Frucht
Resteverwertung
Studentenküche
Getreide
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haferflocken-Johannisbeer-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.04.2017



Zutaten

für
150 g Haferflocken, zarte
500 ml Milch
3 Eigelb
½ Zitrone(n), Abrieb davon
1 Prise(n) Salz
30 g Zucker

Für den Guss:

3 Eiweiß
150 g Zucker
375 g Johannisbeeren

Außerdem:

Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Haferflocken mit der kochenden Milch übergießen und 2 Stunden abgedeckt stehen lassen.

Eine Auflaufform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Backofen auf ca. 175 Grad vorheizen.

Eigelbe, Zitronenschale, Zucker und Salz unter die Haferflocken rühren. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und diese 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen. Die Johannisbeeren darunter ziehen. Die Masse auf den Auflauf geben und weitere 30 Minuten backen. Zwischendurch kontrollieren, dass der Auflauf nicht zu dunkel wird.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.