Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Schmoren
Frucht
Kartoffeln
Pilze
ReisGetreide

Rezept speichern  Speichern

Mango-Süßkartoffelcurry

exotisch und fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 01.04.2017



Zutaten

für
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 große Peperoni oder Chilischote
2 Mango(s)
250 g Champignons
4 Karotte(n)
2 kleine Süßkartoffel(n)
200 ml Milch
250 g Naturreis
Currypulver
Cayennepfeffer
Salz
Kümmel
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Zwiebel, die Peperoni, die Karotten, die geschälten Süßkartoffeln und die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Danach die Mangos schälen und in Würfel schneiden.

Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Peperoni darin anschwitzen. Den Knoblauch zerquetschen und hinzufügen. Dann die Karotten und Süßkartoffeln hinzugeben und 10 min. mitdünsten.

Nun die Pilze hinzufügen und mit Gemüsebrühe ablöschen, 15 – 20 min. köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Hälfte der Mangowürfel mit der Milch mixen und anschließend hinzugeben. Nun auch die Gewürze hinzufügen.

Am Ende der Garzeit die restlichen Mangostücke hinzugeben und kurz warm werden lassen.

Parallel dazu den Reis in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung kochen. Das Curry mit dem Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NessaStarlite

Ich habe das Rezept ohne Pilze gemacht und 200-300ml Gemüsebrühe verwendet. Schmeckt sehr lecker in der Kombi, aber ich brauch wohl nochmal nen Crashkurs in Sachen würzen, war bei mir leider etwas fad

08.02.2020 20:25
Antworten