Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 144 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
100 g Kokosraspel
100 g Mehl
100 g Zartbitterschokolade
100 g Puderzucker
2 TL Backpulver
100 g Butter, weiche oder Margarine
150 ml Milch
Ei(er)
  Für das Topping:
120 g Puderzucker
120 g Butter, weiche
370 g Frischkäse
  Lebensmittelfarbe, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kokosraspel, Mehl, Backpulver und Puderzucker in eine Schüssel geben und alles gut vermischen. Anschließend die Schokolade gemeinsam mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Das geschmolzene Butter-Schokoladen-Gemisch anschließend zum Mehlgemisch geben und alles gut verrühren. Zuletzt noch das Ei und die Milch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Den Teig anschließend gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Je mehr Teig in einem Förmchen ist, desto größer wird das Gebäck am Ende. Hier kann selbst entschieden werden, wie groß die Muffins werden sollen.

Die Muffins bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) oder 160 °C (Umluft) 20 - 25 Minuten backen.

Während die Muffins backen, kann die Creme zubereitet werden. Hierfür den Frischkäse in eine Schüssel geben und den Puderzucker in die Schüssel sieben. Mit der geschmolzenen Butter unterheben. (Die Butter sollte in der Mikrowelle geschmolzen werden, damit sie besser untergehoben werden kann.) Alles glatt vermengen. Zuletzt kommt noch, wenn man möchte, Lebensmittelfarbe hinzu, damit die Creme auch schön bunt wird.

Die Creme an einen kühlen Ort stellen, damit sie fest genug werden kann, damit sie später nicht verläuft.

Zuletzt die vollständig erkalteten Muffins mit der Creme bespritzten.

Jeder kann selbst entscheiden, wie es ihm gefällt. Als Abschluss können zur Dekoration noch Kokosraspel oder Schokochips auf die Cupcakes verstreut werden, denn so sehen sie noch besser aus.

Vor dem Verzehr die Cupcakes noch für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Durch die Creme schmecken sie auch nach einigen Tagen noch super lecker und frisch.