Dünsten
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Pilze
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilzpfanne mit Kräuter-Nuss-Püree à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 30.03.2017



Zutaten

für
2 EL Rapsöl
100 g Porree, in Ringe geschnitten
300 g Kräuterseitlinge, in Scheiben geschnitten
2 EL Weißwein, trocken
100 g Kirschtomate(n), halbiert
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
etwas Zitronenabrieb
6 Zweig/e Petersilie, glatte, gehackt
2 EL Bergkäse, gerieben

Für das Püree:

650 g Pellkartoffel(n), durch eine Presse gedrückt
100 ml Milch, 1,5 % Fett
60 ml Kochsahne, 15 % Fett
Muskat, frisch gerieben
Salz
6 Zweig/e Thymian, die Blättchen davon, gehackt
2 TL Haselnüsse, gehackt, ohne Fett geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Porree darin anschwitzen. Die Pilze zufügen und braten, mit Weißwein ablöschen. Die Tomaten dazugeben und kurz erhitzen.

Mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Petersilie würzen, in eine Schüssel geben und mit Käse bestreuen.

Die Milch mit Sahne, Muskat und Salz aufkochen, die Kartoffeln zufügen und vermischen. Den Thymian unterheben, nachwürzen und mit Nüssen bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.