Fleisch
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Schnell
einfach
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti Carbonara

Carbonara della Casa

Durchschnittliche Bewertung: 3.99
bei 67 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.06.2005 849 kcal



Zutaten

für
250 g Mascarpone Cremissimo
100 g Speck (magerer Räucherspeck)
400 g Nudeln (Spaghetti), gekocht
3 Ei(er)
2 EL Parmesan
etwas Butter
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
849
Eiweiß
24,96 g
Fett
50,85 g
Kohlenhydr.
73,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
2 ganze Eier und ein Eidotter mit Mascarpone verrühren, bis sich eine cremige Masse ergibt. Salz, Pfeffer und Parmesan hinzugeben. Den Speck in Würfelchen schneiden und mit wenig Butter in der Pfanne anbraten, damit er schön knusprig wird. Die gekochten Spaghetti darüberschütten. Dann die cremige Mascarponemasse vorsichtig mit einem Holzlöffel unterrühren. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich habe zusätzlich noch etwas Knoblauch dazugegeben und so hat uns das Gericht sehr gut geschmeckt. LG DolceVita

03.12.2019 11:46
Antworten
Stupsi6614

Super lecker! 🌟🌟🌟🌟🌟

08.07.2018 16:04
Antworten
ycce21

unglaublich lecker :)

25.02.2017 14:23
Antworten
Leckerli-1

Lieblingscarbonara meiner Kinder, super lecker, danke für das tolle Rezept

26.03.2016 20:58
Antworten
xyz13

So machen wir unsere Carbonara auch immer! Durch den Marcarpone bleibt die Pasta schön cremig und man hat kein schlonziges halbrohes Ei, welches wir nicht so mögen. Lg xyz13

16.09.2015 20:56
Antworten
nisaberg

Mir schmeckte es sehr gut. Meinen Freund störte es, dass die Soße geronnen ist. Woran liegt das? Habe ich etwas falsch gemacht?

21.10.2007 21:52
Antworten
sheriff1954

moin Nisaberg, du hast wahrscheinlich nach der Zugabe der Eidotter das gericht zu heiß werden lassen, dadurch gerinnt die Soße. Wenn du Edotter zugibst, darf die Soße dann nicht mehr kochen, sie darf nur noch leise köcheln. gruß ingo

06.11.2007 09:45
Antworten
alex12

Schnell und unkompliziert-und auchwenn mascarpone ein Kalorienbombe ist-er schmeckt doch immer wieder Spitze.MfG alex

27.05.2007 20:50
Antworten
Speckerna

Hab keinen Mascarpone bekommen, aber mit creme fraiche als Ersatz war es auch sehr lecker :))

14.03.2007 18:53
Antworten
hybris

Super lecker- allerdings eine ganz schöne Bombe mit der Mascarpone. Aber Fette ist eben Geschmacksträger.... Eine Prise Muskat passt übrigens herrlich dazu. Mache ich sicherlich bald nochmal! Viele Grüße!

14.06.2005 12:15
Antworten