Dips
einfach
Frühling
Party
Saucen
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quark-Zitronen-Dip

einfach, sommerlich, passt zu Gemüse oder Grillgut

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 28.03.2017



Zutaten

für
500 g Quark
1 Zitrone(n), unbehandelt
3 Stiele Zitronenthymian
3 Stiele Zitronenmelisse
1 Knoblauchzehe(n)
Salz
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Quark in eine Schüssel geben und cremig rühren.

Die Zitrone waschen und mit einem Messer oder einem Zitronenschäler dünn schälen. Dabei darauf achten, nicht bis auf die bittere weiße Haut zu schneiden. Die Schale fein hacken und eine Hälfte der Zitrone auspressen. Den Saft und Schale zum Quark geben. Zunächst vorsichtig mit dem Zitronensaft sein.

Die Kräuter waschen. Die Blätter des Thymians abzupfen, die der Zitronenmelisse klein hacken und beides zum Quark geben. Eine Knoblauchzehe schälen und hacken oder durch eine Knoblauchpresse geben und mit zum Quark geben. Den Quark gut verrühren und mit Salz und etwas Zucker pikant abschmecken.

Der Quark ist sehr sommerlich frisch und passt super als Dip zu Kartoffeln oder Gemüse, aber auch zu Kurzgebratenem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Dip ist erfrischend sowie einfach und lecker Danke für das Rezept LG Patty

18.06.2019 12:21
Antworten