Erdbeeren überbacken


Rezept speichern  Speichern

ein Dessert für drei

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 27.03.2017 175 kcal



Zutaten

für
280 g Erdbeeren
1 Banane(n)
½ Zitrone(n)
1 Tüte/n Vanillezucker
etwas Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 EL Zucker, braun
etwas Zitronenabrieb
50 g Magerquark
25 g Mascarpone
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zitronenhälfte auspressen. Die Banane in Scheiben schneiden, auf einen Teller legen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Die Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. 120 g von den Erdbeeren abnehmen und in einem Rührbecher mit einem Mixstab pürieren. Danach den Vanillezucker und etwas Pfeffer untermischen.

Das Erdbeermus in 3 ofenfeste Schälchen füllen. Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Die restlichen Erdbeeren mit den Bananenscheiben mischen und auf das Erdbeermus geben.

Das Ei trennen, dabei das Eiweiß in einen Rührbecher geben und das Eigelb in eine Schüssel. Das Eiweiß und eine Prise Salz mit dem Handrührgerät zu festem Schnee schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker zu einer leicht schaumigen Masse schlagen.

Quark, Mascarpone und den Zitronenabrieb dazugeben und gut verrühren. Den Eischnee unterheben und die Creme auf den Erdbeeren verteilen.

Das Dessert ca. 10 Minuten im Ofen überbacken. Die Garzeit kann variieren.
Nach dem Backen garnieren und heiß oder lauwarm servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die überbackenen Erdbeeren sind sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

22.02.2019 12:31
Antworten
movostu

Vielen Dank Amelie :-) LG Monika

29.03.2017 11:41
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo zusammen! Ich habe es entsprechend ergänzt! Liebe Grüße, Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

29.03.2017 10:18
Antworten
movostu

Huch, da hat der Fehlerteufel wohl zugeschlagen...sorry... 50 g Magerquark und 25 g Mascarpone werden zum Rezept benötigt. In der Anleitung ist es bereits berichtigt. Gruß movostu

28.03.2017 15:43
Antworten
corrykl

Hallo. Wie viel Quark und Mascarpone benötigt man für das Rezept? Steht leider nicht in der Zutaten Liste! danke schon mal

28.03.2017 13:03
Antworten