Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2017
gespeichert: 59 (1)*
gedruckt: 655 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2015
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Banane(n)
1 m.-großer Apfel
Ei(er)
4 EL, gehäuft Mehl
1/2 TL Natron
 etwas Fett zum Braten, z.B. Butter, Rapsöl, usw.
5 EL Heidelbeeren
 evtl. Zitronenabrieb
 evtl. Zimtpulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Banane schälen und fein zerdrücken. Den Apfel waschen und grob reiben.

Banane, Apfel und das Ei in einer Schüssel mischen. Der Teig kann nun mit etwas Zitronenabrieb oder Zimt verfeinert werden. Das Mehl und das Natron in die Masse rühren.

Eine Pfanne mit etwas Fett erhitzen. Achtung, die Pfanne darf nicht zu heiß werden, die Pfannkuchen müssen langsam gebacken werden. Nun den Teig mit einem Löffel in der Pfanne portionsweise verteilen. Ich bereite aus der Masse 8 Pfannkuchen zu. Die noch flüssigen Pfannkuchen mit den Heidelbeeren belegen. Die Pfannkuchen bei schwacher Hitze backen. Am besten mit einem Deckel die Pfanne abdecken. Sobald die Pfannkuchen gestockt sind, wenden und kurz die zweite Seite backen.

Die Pfannkuchen noch warm servieren, sie schmecken aber auch kalt. Dazu passt klein geschnittenes, frisches Obst, Joghurt, Saucen aus püriertem Obst, Apfelmus, Kokosflocken oder auch Quinoa Pops.

Weitere Rezepte ohne Zucker findest du auf meinem Profil.