Churros


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.03.2017



Zutaten

für
260 ml Wasser
50 g Butter
120 g Mehl
1 Prise(n) Salz
2 TL Zucker
3 Ei(er), Größe M
Frittierfett
etwas Zimtzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 44 Minuten
Als Erstes muss der Brandteig zubereitet werden. Dazu in einem Topf die Butter mit dem Wasser, dem Salz und dem Zucker aufkochen. In die kochende Flüssigkeit das Mehl einrühren, bis sich ein fester glatter Teig bildet. Wenn sich der Teig vom Boden des Topfes löst, den Brandteig zum Abkühlen in eine Schüssel geben.

Nach 5 bis 10 Minuten nach und nach die Eier einzeln einrühren. Es kann einen Moment dauern, bis sich der Teig gut mit den Eiern vermischt hat. Am Ende sollte es ein glatter, geschmeidiger, aber dennoch zäher Teig sein.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Der Spritzbeutel sollte eine Tülle mit einem Loch von ca. 1 cm haben. Den Teig langsam in das 170 Grad heiße Fett spritzen, so das ca. 10 - 15 cm lange Schlangen entstehen. Der Teig muss von beiden Seiten goldgelb frittiert werden, was ungefähr 2 - 4 Minuten dauert.

Die fertigen Churros in Zucker und Zimt wälzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Knödel304

Habe eben die Churros gemacht. Sie sind sehr lecker. Allerdings sind sie in der Friteuse mächtig aufgegangen und haben ihre Sternenform verloren. Woran kann das liegen? Hab ich was falsch gemacht?

03.03.2021 17:11
Antworten
lailadiet11

Ich habe es auch ausprobiert. Es war echt lecker! Nur etwas wenig Zucker.... Aber wenn man am Ende noch was drauf macht geht's ☺️👍🏽

06.02.2021 19:37
Antworten
Kira-Erning

Ganz tolles Rezept :) war mein erstes Mal das ich Brandteig gemacht habe hat super geklappt. Hatte leider kein Thermometer und habe die Churros ins Fett getan als sich Bläschen am Holzlöffel gebildet haben. Muss sie beim nächsten Mal nur etwas dicker machen.

19.01.2021 18:36
Antworten
E.Herb

Hallo, der Brandteig hat super geklappt mit diesem Rezept.....nur mach ich wohl beim frittieren was falsch. Kann mir jemand einen Tip geben, bei mir platzen alle churros auf :-(.

13.12.2020 11:44
Antworten
marlenebullerfunke

Da lese ich mal mit, ist bei mir auch so

27.12.2020 14:29
Antworten
Montana2001

Die Churros sind super lecker :)Die Herstellung ging wie erwartet in die Arme, aber dann hat man sie sich auch verdient.

28.02.2019 14:03
Antworten
Petra2171

ich habe zum Teig noch etwas Vanillezucker hinzugefügt. schmeckt super

30.10.2018 16:10
Antworten
Ellizza

MeineTochter kam gerade vom backpacker Urlaub aus Chile zurück mit Flug über Madrid und hat so von churros geschwärmt, dass ich sie selber machen wollte, es hat ihr so gut geschmeckt, obwohl ich ein bisschen viel Ei angemacht hatte, dass sie eine Riesenportion verdrückte - mit Nutella - Sahnesoße schnell in einer Tasse im Mikro hergestellt. Dieses luftige etwas ist sehr lecker!!!!

07.10.2018 18:49
Antworten
Der-mit-der-Kochmütze

Super Rezept! Schmecken sehr lecker! Werde ich auf jeden Fall weder machen! Beim Teig dachte ich, dass er sich nicht mit den Eiern verbindet. Aber etwas Gedult, und alles gut!

20.05.2018 14:13
Antworten
ody22

Die Churros sind super geworden. Hab sie genau wie beschrieben gemacht... Ergebnis: besser als in Spanien ;-)

05.06.2017 21:05
Antworten