Galette aux poires


Rezept speichern  Speichern

Französische Birnentarte

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.03.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Mehl
80 g Mandeln, gemahlen
100 g Butter, kalt
80 g Puderzucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

3 kleine Birne(n)
2 EL Zucker
½ TL Zimt
¼ TL Bourbon-Vanillezucker
2 EL Speisestärke
2 EL Birnenkonfitüre
1 Ei(er)
etwas Zucker, braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Aus den Zutaten für den Teig zügig einen Mürbeteig kneten und den Teig 30 Min. in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Die Birnen waschen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Zucker, Speisestärke, Vanille und Zimt in einer Schüssel vermischen, die Birne dazugeben und vorsichtig umrühren.

Den Teig auf ein Backpapier legen, bemehlen und rund ausrollen (ca. 40 cm Durchmesser). Nun die Birnen auf dem Teig verteilen und dabei einen breiten Rand frei lassen. Die Konfitüre erhitzen und mit einem Pinsel die Birnen damit einstreichen. Den Rand nun auf die Birnen klappen, das Ei verquirlen, den Rand damit bestreichen und mit braunem Zucker bestreuen. Ca. 20 - 25 Min. backen und auskühlen lassen.

Tipps:
Aus 2 EL Butter, 30 g Frischkäse, 50 g Puderzucker und einer Prise Vanille eine Cream-Cheese-Glasur kochen und den Rand oder die ganze Galette nach dem Backen damit bestreichen.
Den Teig in zwei oder vier Stücke teilen und die Galettes mit verschiedenen Obstsorten (Blaubeeren, Äpfel, Pflaumen) belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sardegna92

Hallo Anastasia83, die Galette oder Tarte kann man auch sehr gut mit Äpfeln machen, wenn du dir meine Anleitung anschaust, findest du auch den Hinweis, welches Obst sich noch sehr gut eignet. Als Konfitüre kannst du Apfelgelee nehmen oder was immer passt Aprikose. Lieben Gruß

29.03.2017 13:17
Antworten
Anastasia83

Hallo das klingt sehr lecker , aber könnte man das auch mit Äpfeln machen und was für eine Konfitüre nimmt man dann . LG Alexandra

28.03.2017 23:27
Antworten