Haselnusskuchen

Haselnusskuchen

Rezept speichern  Speichern

glutenfrei mit Kürbis, Hirse und Buchweizen, Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.03.2017



Zutaten

für
300 g Kürbisfleisch, geraspelt
3 Ei(er)
300 g Zucker, braun, am besten Vollrohrzucker
150 ml Öl, neutrales
150 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
150 g Haselnüsse, gemahlen
150 g Hirsemehl
150 g Buchweizenmehl, Vollkorn
½ Pck. Backpulver
1 Glas Kirsche(n), evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
300 g Kürbis raspeln und beiseitestellen. Beim Hokkaido ist die Schale essbar, bei anderen Sorten darauf achten ob sie geschält werden müssen.

3 Eier schaumig schlagen, 300 g braunen Zucker unterrühren. 150 ml neutrales Öl ebenfalls unterrühren. 150 g Naturjoghurt und die Kürbisraspel ebenfalls unter die Masse ziehen.

In einer separaten Schüssel 150 g gemahlene Haselnüsse, 150 g Hirsemehl, 150 g Vollkornbuchweizenmehl und 1/2 Pck. Backpulver mischen. Die Mehlmischung unter die Kürbismischung heben.

Wer mag, kann noch Früchte dazugeben, z. B. 1 Glas abgetropfte Kirschen unter den Teig heben oder auf dem Blech verteilen.

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft) 25 - 35 min. backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.