Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2017
gespeichert: 89 (1)*
gedruckt: 570 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
280 g Kekse (Karamellkekse), alternativ Spekulatius oder Butterkekse
180 g Butter
  Für die Füllung:
Banane(n), ca. 400 g
6 EL Zitronensaft einer unbehandelten Bio-Zitrone
600 g Doppelrahmfrischkäse, alternativ Mascarpone
250 g Erdnussbutter oder Erdnusscreme
150 g Zucker
1 TL Vanillearoma oder 2 Päckchen Vanillezucker
1 Pck. Sofortgelatine, alternativ Blattgelatine oder Agartine
  Für den Belag:
300 ml Schlagsahne
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Sahnesteif
  Für die Dekoration:
100 ml Schlagsahne
100 g Zartbitterschokolade
20 g Kokosfett
70 g Kekse (Karamellkekse)
  Außerdem:
  Öl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einige Tropfen Öl in eine Backform geben und den Boden damit bestreichen.

Für den Boden die Karamellkekse in einen Gefrierbeutel geben und verschließen. Die Kekse erst mit den Händen, dann mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter verflüssigen, die Kekskrümel dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse auf den Boden der Backform geben, verteilen und andrücken. Den Boden mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Für die Füllung die Bananen schälen und klein schneiden. Dann den Zitronensaft darüber geben und alles pürieren. Achtung: Wer Agartine verwendet, sollte auf den Zitronensaft verzichten. Zum Bananenpüree den Frischkäse, die Erdnusscreme, den Zucker und das Vanillearoma hinzugeben und gut vermischen. Am Ende die Gelatine untermischen. Die Füllung auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen und für mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Für den Belag die Schlagsahne mit Salz steif schlagen und das Sahnesteif einrühren. Die Sahne auf der Torte verteilen und glatt streichen. Anschließend die Torte wieder kühl stellen.

Für die Schokoladensoße die Schokolade zerkleinern und zusammen mit Kokosfett und der Schlagsahne in einem Topf schmelzen. Die Soße vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Karamellkekse etwas zerkleinern und in zwölf kleinen Häufchen (ein Häufchen pro Tortenstück) in der Mitte der Torte verteilen. Darüber jeweils ein bis zwei Teelöffel der Schokoladensoße geben.

Hinweis: Im zugehörigen Video wird versehentlich Milch statt Sahne bei den Zutaten genannt. Die Angaben im Rezept, wie sie hier stehen, sind richtig und vollständig.
Erdnuss-Bananen-Kuchen
Von: Esslust, Länge: 6:24 Minuten