Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Reis
kalorienarm
fettarm
Braten
Vollwert
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Gemüse-Grünkern-Bratlinge

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.03.2017 231 kcal



Zutaten

für
1 EL Pflanzenöl
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Karotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
½ Stange/n Lauch
200 g Grünkernschrot
500 ml Gemüsebrühe
etwas Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
Currypulver
Petersilie
1 Ei(er)
45 g Semmelbrösel
1 EL Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebeln und Karotten schälen, waschen und fein würfeln. Danach die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, darin die Zwiebeln etwas andünsten und den Knoblauch dazugeben. Karotten, Lauch und Grünkernschrot dazugeben und kurz mitdünsten. Die Masse würzen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Ca. 20 min köcheln und dann abkühlen lassen.

Zuletzt die abgekühlte Masse mit Ei und Semmelbröseln mischen (falls die Masse nicht fest genug wird, vorsichtig und sparsam so lang Semmelbrösel dazugeben, bis man eine formbare Masse hat), Frikadellen formen und in heißem Öl von beiden Seiten ca. 4 - 5 min braten.

Tipp: Man kann die Frikadellen vor dem Braten noch vorsichtig in Semmelbröseln wenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Caroline-Otten

Sehr gutes Rezept. Vielen Dank, hat mir und meinem Freund sehr gut geschmeckt. Hatte noch Staudensellerie da, hab den anstelle von Lauch genommen. Hat super geklappt.

22.01.2020 22:03
Antworten
Bright-Eyes

Huhu :) Freut mich das es euch geschmeckt hat! Danke für die positive Rückmeldung! Liebe Grüße :)

23.02.2019 14:15
Antworten
Goerti

Hallo! Es hat soweit alles gepasst und die Bratlingen haben uns sehr gut geschmeckt. Vor allem meine Vegitochter war begeistert und hat sich die restlichen gleich für die Schule als Pausensnack eingepackt. Dankeschön für`s Einstellen. Grüße von Goerti

31.01.2019 17:20
Antworten
Bright-Eyes

Huhu :) Selber ausprobiert habe ich es noch nicht aber ich denke mal es spricht nichts dagegen sie einzufrieren. :) LG

04.07.2018 06:34
Antworten
Vw93

Hallöchen:) hat zufällig schonmal jemand ausprobiert ob man sie auch eingefrieren kann? Lg

03.07.2018 22:20
Antworten
Akelei80

Köstlich. Ich habe noch schrumplige Pastinake dazu getan. Hat allen geschmeckt. viele Grüße Akelei80

28.07.2017 22:05
Antworten
Jeami1980

Gestern gemacht, hab noch eine Frühlingszwiebel dazu geschnibbelt und mit den Zwiebeln zusammen in die Pfanne gepackt. Haben noch mit Cayennepfeffer, Chiliflocken und Paprika rosenscharf nachgewürzt. Wir mögen es bissel pikanter. :) War sehr lecker!

06.05.2017 13:35
Antworten