Blumenkohlsuppe mit Ras el Hanout


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.03.2017



Zutaten

für
800 g Blumenkohl
800 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe(n)
1 Scheibe/n Ingwer, dick
200 ml Sahne
3 TL Ras el Hanout
1 EL Olivenöl
100 g Ziegenfrischkäse
½ Bund Petersilie, glatt
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Blumenkohl putzen, waschen und in einzelne Röschen teilen. Drei Röschen beiseite stellen. Den restlichen Blumenkohl zerkleinern und in der Gemüsebrühe bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Die Knoblauchzehe abziehen, den Ingwer schälen und beides mit einer feinen Reibe in die Suppe reiben. Das Ras el Hanout und die Sahne zugeben und die Suppe mit dem Pürierstab ordentlich pürieren. Noch etwas köcheln lassen.

Die beiseite gelegten Röschen in dünne Scheiben schneiden und im Olivenöl leicht braun braten. Mit etwas Salz und Cayennepfeffer würzen.

Die Petersilie waschen, trocken schleudern, die Blätter abzupfen und fein hacken.

Die Suppe nochmal aufschäumen und in vorgewärmte Teller füllen. Die Blumenkohlscheiben dazugeben, den Ziegenfrischkäse hineinbröseln und mit Petersilie bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

noname1158

Sehr lecker, passt alles gut zusammen. Bei dem Ras El Hanout wäre ich vorsichtig, mir hat ein gehäufter Teelöffel gereicht :)

08.10.2020 21:59
Antworten