Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cream Cheese Brownie-Kuchen mit Cookie Dough Topping

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.03.2017



Zutaten

für
250 g Butter
150 g Zartbitterschokolade
450 g Zucker
5 Ei(er)
75 ml Milch
400 g Mehl
2 EL, gehäuft Kakaopulver
500 g Frischkäse
250 g Joghurt, griechischer
100 g Zucker, braun
250 g Kondensmilch, gezuckerte
½ Tasse Schokotropfen
n. B. Vanillearoma
Salz
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Für die Brownie-Schicht:

Die Zartbitterschokolade und 125 g Butter im Wasserbad schmelzen.
Währenddessen mit einem Mixer 2 Eier schaumig schlagen und 150 g Zucker unterrühren. Dann die geschmolzene Schokolade in die Eimasse geben und zusammen mit der Milch verrühren. Zuletzt 200 g Mehl und das Kakaopulver unter die Masse rühren und den Teig in eine gefettete Springform geben.

Nach 20 Minuten im Ofen ist die Brownie-Schicht fertig. Nachdem die Form aus dem Ofen genommen ist, die Temperatur auf 160 °C runterdrehen.

Für die Cheesecake-Schicht:

Frischkäse, 150 g Zucker, 3 Eier, Joghurt und nach Geschmack Vanillearoma mit dem Mixer vermengen und über die Brownie-Schicht gießen.
Nach einer Backzeit von 50 Minuten den Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.

Für die Cookie Dough-Schicht:

125 g Butter, 150 g Zucker, 100 g braunen Zucker, 1 Prise Salz, nach Geschmack Vanillearoma und die Kondensmilch mit einem Löffel zu einer glatten Masse rühren. Anschließend das restliche Mehl in den Teig kneten und die Schokotropfen untermischen.

Den Keksteig auf dem Kuchen verteilen. Der Teig sollte recht klebrig sein und es ist deshalb recht schwer ihn gleichmäßig zu verteilen, die Käsekuchenschicht ist aber recht stabil, sodass man den Teig ruhig etwas andrücken kann.
Der Keksteig wird nicht gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maxisma

es hat alles funktioniert wie s sollte, aber ich war total enttäuscht vom Endprodukt. Trocken und langweilig.

01.05.2019 21:12
Antworten
denisejaqueline

Hallo,also ich hab die Cookie schicht genau nach rezepten gemacht und es war trozdem noch sehr flüssig,auch mehr Mehl hat nuchts gebracht,hab aus der not herraus einen anderen Cookie dough teig gesucht

07.12.2018 09:43
Antworten
Linalinse

Hey, damit hatte ich nie Probleme. Was für eine Kondensmilch hast du denn benutzt? Ich hoffe du konntest den Kuchen dennoch retten und es hat doch noch geschmeckt!

07.12.2018 20:19
Antworten
Linalinse

So habe ich es bisher auch gemacht, sollte also nichts dagegen sprechen :)

06.12.2018 20:10
Antworten
denisejaqueline

Danke für die Antwort:) Geht das auch das ich den Kuchen abends Backe und über nacht auskühlen lasse und dan am anderen Morgen die Cooie dough drauf mache? LG

05.12.2018 16:53
Antworten
Blueberry27

Mein backofen hat leider keine umluft somdern nur ober und unterhitze 😕

27.03.2018 15:30
Antworten
Linalinse

Hey Bluberry27! Leider habe ich deinen Kommentar erst jetzt gelesen... Das ist gar kein Problem, mit Ober- und Unterhitze kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Stelle den Ofen zum Anfang einfach auf 200 °C und nachdem die Brownieschicht fertig ist runter auf 170- 180 °C. Vielleicht hilft dir die verspätete Antwort ja trotzdem weiter. LG Lina

04.04.2018 18:51
Antworten
SJ-Junior-Belvedere

Also es war mega gut nur meiner is etwas höher geworden so das ich die Cookie dough Schicht nur die Hälfte nächste mal mache.

05.02.2018 10:01
Antworten
Linalinse

Hallo SJ-Junior-Belvedere! Erstmal vielen Dank, für Deine liebe Rückmeldung und das tolle Foto :-) Ich sollte vielleicht noch ergänzen, dass das Rezept für eine Springform mit einem Durchmesser von 25 cm ausgelegt ist. Ansonsten kann ich mir auch nicht erklären, warum die Cookie Dough Schicht bei Dir so dick geworden ist... Bei einer kleineren Springform würde ich aber auf jeden Fall zumindest den Cookie Dough Teig etwas reduzieren, da der Kuchen ohnehin schon sehr mächtig ist ;-) Liebe Grüße, Lina

22.02.2018 10:21
Antworten
SJ-Junior-Belvedere

Ich steh ja total auf Cookie dough ♡ der Kuchen ist dann mal im Ofen bin mal gespannt wie er wird. hab aber nicht ganz nach Rezepte gebacken sonder den Zucker komplett ersetzt durch xylit xucker mit 0 kacl, was aber am Geschmack nichts ändern sollte. sind alle gespannt auf morgen denn wenn's den gibt . Fotos und Feedback folgen dann morgen.

03.02.2018 15:23
Antworten