Kanadischer Ahornsirupkuchen mit Walnüssen


Rezept speichern  Speichern

süß, klebrig, viele Kalorien, aber total lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.03.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl Type 550
100 g Butter, kalt, in Stücken
40 g Wasser, kalt
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

500 ml Ahornsirup
200 g Walnüsse, gehackt
3 Ei(er), Größe M
75 g Zucker, braun
50 g Butter, weiche
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel gut verkneten. Den Teig auf etwas mehr als den Springformboden (25 cm Durchmesser) ausrollen, in die geschlossene Springform legen und einen etwa 2 cm hohen Rand ausformen. Mit einer Gabel einige Löcher in den Teigboden stechen. Den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben, danach wenn möglich nochmal eine halbe Stunde in den Tiefkühler stellen. Ansonsten die ganze Stunde im Kühlschrank belassen.

Während dieser Zeit den Ahornsirup um ein Fünftel in einem größeren Topf auf kleinerer Flamme einkochen. Vorsicht, es schäumt beim Kochen! Den Ahornsirup anschließend etwas abkühlen lassen.

Den kalten Kuchenteig im vorgeheiztem Backofen bei 180° 30 Minuten backen.

Alle Zutaten für die Füllung unter den abgekühlten Ahornsirup mischen, auf dem vorgebackenen
Teig verteilen und den Kuchen weitere 30 Minuten backen.

Den Ahornsirupkuchen mit Schlagsahne servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rallsen

Ich habe den Kuchen ohne die 75g Zucker, nur mit 350g Ahornsirup und mit 250g Nüssen gemacht und fand ihn noch zu süss. Werde das nächste mal noch weniger Ahornsirup nehmen und mit Haferflocken strecken.

04.06.2021 15:53
Antworten
Schwatti73

Ich liebe diesen Kuchen!

05.10.2017 08:43
Antworten