Honig, fermentiert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Met wie früher, ohne Zusatzstoffe

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.03.2017 3060 kcal



Zutaten

für
1 kg Honig, z. B. Waldhonig
4 Liter Wasser, abgekocht oder Quellwasser
etwas Salzwasser oder Wodka für das Gärröhrchen

Nährwerte pro Portion

kcal
3060
Eiweiß
3,80 g
Fett
0,00 g
Kohlenhydr.
750,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 40 Tage Gesamtzeit ca. 40 Tage 20 Minuten
In einem großen Topf oder Eimer den Honig im Wasser auflösen. Ich nehme dafür ein Bügelglas. Den Behälter mit einem Tuch abdecken und den Inhalt täglich umrühren. Nach ein paar Tagen bilden sich Bläschen und die Fermentierung beginnt. Wenn die Bläschen (der Schaum) nachlassen, die Flüssigkeit in einen Gärballon umfüllen. Das Gärröhrchen mit Salzwasser oder Wodka füllen.

Nach 2 bis 6 Wochen, je nach Honig und Zuckergehalt, ist die Fermentierung abgeschlossen.

Tipp: Den fermentierten Honig trinkt man am besten kalt; der Geschmack ähnelt Cidre.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Klaumix

Hy Ak Ich habe keine Ahnung. Ich denke am besten vergleicht man es mit Most. MfG Klaumix

20.03.2017 16:32
Antworten
strippenzieher1964

Hallo ! Wieviel Prozent hat das fertige Getränk in etwa ? Gruß AK

19.03.2017 22:17
Antworten