Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2017
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 576 (19)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini
100 g Räucherlachs
50 g Kräuterfrischkäse, Doppelrahm
  Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gewichtsangaben sind Circa-Angaben, da es letztlich von der Größe der Zucchini abhängig ist, wie viel man braucht. Aber ein haushaltsübliches Päckchen Frischkäse und Räucherlachs ist für eine Ladung mehr als ausreichend.

Die Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Scheiben hobeln. Backpapier auf ein Backblech legen und die mit Olivenöl eingepinselten Zucchini-Scheiben darauflegen. Die Scheiben ca. 25 Minuten bei 220 Grad im Backofen rösten, bis sie Farbe annehmen. Dabei einmal wenden. Nach dem Backen die Zucchini auf Küchenpapier auskühlen lassen.

Die ausgekühlten Scheiben mit dem Kräuterfrischkäse dünn bestreichen und den in kleine Stücke geschnittenen Räucherlachs darauf verteilen. Dann die Zucchini-Scheiben wie ein Roulade zusammenrollen. Das erste Röllchen direkt vernaschen, die restlichen servieren.

Man kann die Zucchini-Scheiben vermutlich auch in der Pfanne braten, dann werden sie aber sicherlich fettiger, was den Geschmack evtl. zu stark beeinflusst.