Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Pilze
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerfrikassee "Schlanke Linie"

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 19.03.2017 350 kcal



Zutaten

für
1 Hühnerbrustfilet(s)
250 g Champignons
200 g Spargel
150 g Schmand
500 ml Gemüsebrühe
etwas Saucenbinder, für helle Saucen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Hühnerbrustfilet kleinschneiden und in der Brühe ca. 5 Minuten kochen. In der Zwischenzeit den Spargel und die Champignons in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Mit in die Brühe geben und ca. 5 weitere Minuten köcheln lassen, sodass die Brühe etwas reduziert. Zum Schluss den Schmand dazugeben und das Gericht mit dem Soßenbinder andicken.

Am besten passen Reis und Salat dazu.

Das Hühnerfrikassee enthält ca. 350 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mausaki

Deine Tipps finde ich gut. Leider mag ich keine Kapern. Aber saure Sahne und Schmand sind doch in etwa gleich fettig? Oder?. Freue mich, dass Du es ausprobiert hast und es Dir gefallen hat. Weiterhin guten Appetit!!! Mausaki

11.05.2017 12:40
Antworten
Julika87

Lecker. Noch leichter wird es mit Saurer Sahne. Habe noch Kapern und Zitronensaft ran gemacht. Top

04.05.2017 13:08
Antworten