Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 170 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.03.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 große Zitronatzitrone (Cedrat)
Granatapfel
1 Bund Rucola
1 Handvoll Pinienkerne
  Zucker
  Salz und Pfeffer
Frühlingszwiebel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zitronatzitrone waschen und in möglichst feine Ringe schneiden. Ich nehme hierfür die Fleischschneidemaschine. Die Scheiben großzügig mit Olivenöl bespritzen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken, dann mindestens eine Stunde marinieren.

Inzwischen die Pinienkerne rösten, die Granatapfelkerne herauspulen, die Rucola waschen und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Alles schön auf einem Teller anrichten. Das ist eine leichte Vorspeise, sich nicht von der Zitronatzitrone beirren lassen, das Gericht schmeckt überhaupt nicht sauer!