Backen
Kekse
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Brownie-Cookies mit Erdnüssen

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

schnell und einfach, ca. 20 Kekse

25 min. normal 17.03.2017



Zutaten

für
80 g Zucker, weiß
120 g Zucker, braun
180 g Mehl
20 g Backkakao
130 g Butter, weiche
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
½ TL Backpulver
150 g Zartbitterkuvertüre oder Schokoladentropfen
1 Prise(n) Salz
50 g Erdnüsse, ungesalzen

Zubereitung

Die Butter schmelzen und mit beiden Zuckersorten vermengen. Anschließend das Ei, den Vanillezucker und das Salz einrühren. Das Mehl, Backpulver und Backkakao in einer separaten Schüssel vermengen und in kleinen Portionen unter die Zuckermasse rühren.

Die Kuvertüre grob hacken und anschließen mit den Erdnüssen unter den Keksteig heben. Nun den fertigen Teig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen und aushärten lassen.

Zum Schluss mit den Händen kleine Teigkugeln formen und auf einem Backblech platzieren.

Nun die Kekse ca. 12 Minuten bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen backen und auf dem warmen Blech auskühlen lassen.

Das Rezept reicht für ca. 20 mittelgroße Kekse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

patty89

Hallo
die Cookies sind echt lecker
habe nur weniger Zucker genommen
Danke für das Rezept
LG
Patty

27.03.2017 21:57
Antworten
TBBT

Sehr lecker und schnell gemacht. Habe TL große Kugeln ausgestochen und 9 pro Backblech gebacken weil sie noch auseinander laufen. Sind glaub ich knapp 30 cookies geworden.
Temperatur und Zeit im Auge behalten, sonst ist der Boden schnell ein Tick zu dunkel.

14.09.2017 16:02
Antworten