Eferdinger Erdäpfelkipferl


Rezept speichern  Speichern

Süße Kartoffelkipferl aus Oberösterreich, ergibt 12 - 16 Kipferl

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.03.2017



Zutaten

für
500 g Mehl
250 g Kartoffel(n) mehlig kochend
250 ml Milch, lauwarm
1 Tüte/n Trockenhefe (Trockengerm)
50 g Zucker
50 g Butter, zerlassen
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
Marmelade zum Füllen
Puderzucker (Staubzucker) zum Bestreuen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Zuerst die Kartoffeln gar kochen, je nach Größe in etwa 30 Minuten.

Aus Mehl, Trockengerm, Zucker, Salz und lauwarmer Milch einen Teig abschlagen.

Das Backrohr auf 180° Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und heiß zum Teig pressen, das Ei und die zerlassene Butter einmengen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

Anschließend den Teig ca. 1 cm dick rund ausrollen und in 12 - 16 Dreiecke (wie Tortenstücke) radeln. Mit Marmelade füllen und zu Kipferln einrollen. 20 bis 25 Minuten backen.

Die heißen Kipferl mit Staubzucker bestreuen und genießen.

Am bestens schmecken diese Kipferl lauwarm. Man kann auch Vanillesauce dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.