Vegetarisch
Vegan
Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kreolische Konfitüre

sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.03.2017



Zutaten

für
1 kg Banane(n), reife
1 kg Grapefruit(s)
2 Limone(n)
500 g Rohrzucker, braun
500 g Gelierzucker 2:1
4 cl Rum, braun
2 Vanilleschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Bananen schälen und die Hälfte in dünne Rädchen schneiden. Den Rest mit einer Gabel gut zerquetschen. Die Grapefruit mit einem scharfen Messer mitsamt der weißen Unterhaut schälen.
Die Grapefruchtfilets an den Häutchen über einem Teller herausschneiden und in kleinere Stücke teilen. Von den übriggebliebenen Häutchen den restlichen Saft mit der Hand ausdrücken und in einen größeren Topf geben. Ebenso die Bananen und die Grapefruchtstücke. Es sollte etwa 1 kg Fruchtmischung geben.

Vanilleschoten längst halbieren, das Mark auskratzen und mit dem Rohrzucker zu den Früchten geben. Auch die ausgekratzten Schoten. Limonen auspressen und den Saft mit unterrühren. Den Fruchtbrei etwa eine Stunde stehen lassen.

Danach alles ca. 10 Min. kochen, dabei ab und zu abschäumen, dann abkühlen lassen.

Den Gelierzucker in den abgekühlten Fruchtbrei mischen und mindestens 3 Std. stehen lassen. Die ausgekochten Vanilleschoten herausnehmen und in die Marmeladengläser verteilen. Jetzt die Konfitüre aufkochen und 4 Min. kochen lassen, den Rum dazugeben, in die Gläser füllen und gleich schließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.