Blumenkohl-Süßkartoffel-Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.03.2017



Zutaten

für
250 g Blumenkohl, abgewogen
250 g Süßkartoffel(n)
150 g Kartoffel(n)
1 EL Butter
1 EL Mehl
125 ml Gemüsebrühe
1 TL Meerrettich (Glas), scharf
Salz und Pfeffer
Muskat
Zitronenpfeffer
½ Becher Sahne
Fett für die Form
80 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Blumenkohlröschen in etwas Salzwasser blanchieren. Über einem Sieb abschütten und beiseitestellen.

Die Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen, in etwas dickere Scheiben schneiden und in Salzwasser knapp bissfest kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln beiseitestellen.

In einem Topf die Butter zerlassen, 1 EL Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren mit soviel Gemüsebrühe auffüllen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den scharfen Meerrettich hinzufügen. Dann mit Salz, Muskat und Zitronenpfeffer abschmecken und zum Schluss mit der Sahne abrunden.

Eine passende Auflaufform einfetten und als untere Schicht die vorbereiteten gemischten Kartoffelscheiben schichtartig einlegen. Etwas salzen und pfeffern. Nun die blanchierten Blumenkohlröschen darauf verteilen und wieder eine Schicht gemischte Kartoffelscheiben darauf legen. Etwas salzen und pfeffern. Ganz zum Schluss alles mit der Meerrettichsoße übergießen und den geriebenen Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft in ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Nach Wunsch kann man in einem Pfännchen 3 EL Semmelbrösel in etwas Butter anrösten und über den fertigen Auflauf streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

michelle_kann_nicht_kochen

DAS ist mein absolutes Lieblingsessen! Ich hab es sogar zu meinem Geburtstag gemacht (es kam sowieso niemand vorbei, also hatte ich den ganzen Auflauf für mich allein). Ich mein Kompliment an dich für dieses geniale, einfache Rezept und ein großes Dankeschön von mir 🤩

04.03.2022 14:34
Antworten
Juulee

Dankeschön, das macht mich sehr froh und glücklich, dass der Auflauf auch für einen Geburtstag so viel Freude bereitet. Herzlichen Glückwunsch nachträglich von mir!!! Lieben Gruß Jule

04.03.2022 14:37
Antworten
michelle_kann_nicht_kochen

Dankeschön 😊

11.03.2022 18:13
Antworten
kostmal

Ein sehr leckeres Rezept. Kommentar meines Mannes "lecker"! Ich habe für 3 Personen die Menge verdoppelt, weniger hätte es nicht sein dürfen. Von mir 5 Sterne dafür

24.02.2022 19:37
Antworten
Juulee

Dankeschön - ich freue mich sehr darüber, wenn's geschmeckt hat! LG Jule

25.02.2022 08:11
Antworten
Renninger

Simpel und echt lecker

09.01.2018 19:51
Antworten
hardynator73

lecka 😏😏👍👍👍

24.11.2017 20:36
Antworten
Juulee

Dannggee :-)))

25.11.2017 08:30
Antworten
rkangaroo

Hallo Juulee, und wieder hab ich ein tolles Rezept von Dir gefunden und nachgekocht - Danke dafür! Ich liebe Rezepte, welche gut vorzubereiten sind und natürlich auch sagenhaft gut schmecken (so wie dieses hier). Anstelle von Zitronenpfeffer nahm ich etwas Zitronensaft und die Sahne habe ich durch fettreduzierte Milch ersetzt. Gruss aus Australien rkangaroo

10.07.2017 03:00
Antworten
Juulee

Hallo rkangaroo, vielen Dank, das freut mich. Für mich ist eine einfache und unkomplizierte Vorbereitung, bzw. Herstellung auch wichtig. :-) Herzlichen Dank für deine liebe Rückmeldung! Gruß Jule

10.07.2017 07:56
Antworten