Schoko - Marzipan - Herzen


Rezept speichern  Speichern

kleiner Kuchen oder auch Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.05.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
1 Orange(n)
1 Ei(er)
5 EL Kakaopulver (Trinkschokolade)
6 EL Zucker
150 g Butter

Für die Füllung:

3 EL Rum, weiß
50 g Mandel(n), fein gehackt
1 Orange(n)
200 g Marzipan
100 g Puderzucker
Kuvertüre und Zucker zum Überziehen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Mehl mit Kakao und Zucker vermischen, die Butter in kleinen Flöckchen und das Ei dazu geben und zu einem Teig verkneten. Dabei langsam soviel Saft von einer Orange dazu geben, dass ein fester, geschmeidiger Teig daraus wird. Eine Stunde ruhen lassen.
Marzipan mit allen Zutaten und dem Saft einer ganzen Orange verkneten. Dabei allerdings aufpassen, dass der Marzipan nicht zu flüssig wird, mehr als 2 EL Orangensaft sollte es nicht sein. Mit einer herzförmigen Teigtaschenform aus dem ausgerollten Teig Herzen stechen und die Teigtaschen mit jeweils einem gehäuften Teelöffel Marzipanmasse füllen. Falls man keine Teigtaschenförmchen hat, mit einer normalen 8-cm-Herzform ausstechen und die beiden Teigseiten vor dem Zusammenklappen mit Eigelb bestreichen. Die angegebene Menge reicht - je nach Teigdicke - für 8 bis 10 Herzen mit einem Diameter von 8 cm. 20 Minuten bei 180 Grad backen, abkühlen lassen und mit temperierter Kuvertüre überziehen und nach Gusto verzieren.
Die Kuchen halten in einer Dose einige Wochen und eignen sich mit Sahne, Obst und/oder Eis für ein Dessert, das man immer schnell parat hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

strawberry_love

Ich habe die Herzen als Geschenk für meinen Opa gebacken, weil der ein absoluter Marzipan Fan ist. Das Ganze hat bei mir zwar ein bisschen länger gedauert weil ich keine Teigtaschenform parat hatte aber ansonsten hat alles ganz gut funktioniert und er hat sich total gefreut (also zumindest hat er so getan)! Tolles Rezept, Danke :)

09.10.2013 09:53
Antworten
CalebC

Diese Kekse waren super lecker!! Ich habe sie wesentlich kleiner gebacken und daher nur die halbe Menge Marzipanfüllung gebraucht. Kam toll an!

13.02.2009 15:44
Antworten
Krümel89

Hallo!! das Rezept hört sich wirklich toll an!! *ich liebe Marzipan* Hätte nur noch ne Frage bevor ich mich ans backen mache: Ist 180° bei Umluft oder im Elektroherd gemeint? Bin etwas unsicher weil es nicht genau im Rezept beschrieben steht und als Backanfängerin will ich nicht, dass was schief geht!! Liebe Grüße Krümel (die sich schon sehr aufs Ausprobieren freut)

17.09.2007 16:57
Antworten
cooldown

Das Rezept ist superlecker, gestern gemacht und ich musste gleich die Dose verstecken, sonst wäre heute Früh nichts mehr zum Essen dagewesen. Es ist schön weich und die Füllung ist so lecker marzipanig, das schreit nach "Nimm mich" und selber essen macht andere schlank. Die Herzen waren bei mir schon nach 15 Minuten fertig, aber ich hatte keine Herzform und stattdessen eine Sternform genommen, aber irgendwie ist alles mutiert und sieht jetzt mehr nach Riesenbergen aus. Hmm Fotos habe ich eingestellt, auch wenn das Aussehen interessant ist, der Geschmack ist genial und wer Marzipan liebt kommt an dem Rezept nicht vorbei. Danke Ingrid LG cooldown

21.11.2006 11:24
Antworten
Müüsi

Hab das Rezept ausprobiert: LECKER! Kann ich nur empfehlen! P.S: Es ist ein ganz einfacher Mürbeteig, den man auch gut verarbeiten kann.

10.10.2005 08:41
Antworten
momu17

Hallo Vera, das ist ganz einfach brauner Mürbeteig. LG momu17

11.05.2005 11:22
Antworten
vera5585

kann mir zwar grad nicht vorstellen, was das für eine art von teig ist, aber es hört sich gut an und ich werd mal schauen, das ich das hinbekomme. köstlich so ein gebäck mit nuss.marzipan-füllung!

10.05.2005 08:07
Antworten