Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2017
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 579 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Kräuterseitlinge
100 g Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Mangold
125 g Risottoreis
125 ml Weißwein
50 g Parmesan
400 ml Gemüsefond
225 g Garnele(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 675 kcal

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln, dann zuerst die Zwiebeln bei mittlerer Hitze etwas glasig braten, den Reis hinzugeben und weiter braten. Dann den Knoblauch bei geringer Hitze kurz mit anbraten.

Alles mit dem Weißwein ablöschen, bei niedriger Hitze ca. 25 bis 30 Minuten köcheln lassen dabei nach und nach den Fond in kleinen Schlucken aufgießen. Das Risotto muss alle paar Minuten umgerührt werden. Es brennt sonst sehr schnell an.

Kurz bevor das Risotto gar ist, die geputzten und grob gewürfelten Kräuterseitlinge, den in dünne Streifen geschnittenen Mangold und die rohen Garnelen hinzugeben. Falls die Garnelen schon vorgekocht, also nicht mehr grau sondern rosa sind, erst etwas später hinzufügen. 5 - 10 Minuten garen lassen, die Pilze und der Mangold sollten nicht zu weich werden.

Als letztes den am besten frisch gehobelten Parmesan dazugeben.

Falls ihr wollt, könnt ihr noch ein kleines Stück Butter dazugeben, das ist aber nicht bei den angegebenen Kalorien eingerechnet.