Bewertung
(5) Ø3,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2017
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 376 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 große Rostbratwürste
1 EL Olivenöl
1 Dose Tomatenmark
2 EL Currypulver
1 EL Cayennepfeffer
250 ml Orangensaft
  Brühe, gekörnte
Sternanis
  Salz und Pfeffer
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rpstbratwürste von allen Seiten gut braten und zur Seite stellen.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Tomatenmark darin bei mittlerer Hitze kurz anschwitzen. Currypulver und Cayennepfeffer unterrühren und mit Orangensaft ablöschen. Etwas gekörnte Brühe einrühren und Sternanis dazugeben. Zum Kochen bringen und zwei Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wenn die Soße zu dick wird, mit etwas Wasser verdünnen.

Die Rostbratwürste in Scheiben schneiden, in die Soße geben und darin erhitzen.

Dazu gibt es bei uns Pommes, oder bei Partys einfach nur Baguette.

Lässt sich super vorbereiten und für Feste auch in großen Mengen herstellen.