Veganer Heringssalat mit Salzkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.03.2017



Zutaten

für
1 m.-große Aubergine(n)
4 g Noriblätter (Norialgen), kleingeschnitten
1 TL Gewürzmischung für Heringe
1 TL Salz
4 m.-große Kartoffel(n)
1 TL Salz
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleiner Apfel
2 m.-große Rote Bete, gekochte
2 Gewürzgurke(n)
230 g Sojaquark (Quarkalternative)
1 TL Zitronensaft
2 TL Sojasauce
1 TL Senf
1 EL Mayonnaise
1 EL Dill
½ TL Pfeffer
1 Prise(n) Salz (Kala Namak-Salz)
1 TL Johannisbrotkernmehl bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Aubergine schälen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Diese in 5 mm dicke Streifen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Etwas Wasser mit Salz, Heringswürze und den Norialgen in einem Topf erhitzen, bis es kocht. Dann die Auberginenstücke dazugeben und auf kleiner Stufe gar köcheln, bis sie glasig aussehen. Die Auberginenstückchen in ein Sieb geben, abtropfen und auskühlen lassen.

Kartoffeln schälen und im Salzwasser garkochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und wie die Gurken in kleine Würfel, den Apfel und die Rote Bete in etwas größere Würfel schneiden.

Zwiebel, Gurken, Apfel, Auberginenstückchen und die weiteren Gewürzen mit dem Sojaquark in einer Schlüssel vermischen. Sollte der Heringssalat von der Konsistenz etwas zu flüssig erscheinen, 1 TL Johannisbrotkernmehl bei Bedarf unterrühren und einige Minuten andicken lassen.

Heringssalat mit den Salzkartoffeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vegan_lady

Hi! Ich hab meine von der Firma Ostmann, die du in jedem gutsortierten Supermarkt findest. Wenn du einen russischen Supermarkt in der Nähe hast, findest du in der Regel auch da die Gewürzmischung! LG

19.06.2022 04:46
Antworten
xxWildeMausxx

Wo bekommt man denn eine Gewürzmischung für Heringe her? Hab ich noch nie gesehen... 😅

18.06.2022 13:35
Antworten
vegetarisches_Elfenkind

Super lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept! Habe es schon 2 mal gekocht und das Gericht wird es bei uns jetzt definitiv öfter geben. Habe beim 2. Mal die doppelte Menge Algen rein getan - das fanden wir dann sogar noch besser.

16.09.2021 19:06
Antworten
Fr Fue

Wie lecker ist das denn bitte🌱🌱🌱 wow einfach mega 🥰 immer wieder so erstaunt wie man die Speisen die man früher gern gegessen hat sich so spielend einfach veganisieren lässt😊bin happy danke für das Rezept🌱 Bild folgt. Ach so hatte kein Sojaquark hab es mit Sojajoghurt gemacht. War aber auch lecker.

24.01.2020 14:23
Antworten
vegan_lady

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat, Anke! Das finde ich auch ;) Ich glaube, ich muss den Heringssalat auch bald wieder mal machen :D Liebe Grüße von vegan_lady

05.10.2017 05:16
Antworten
23Anke03

Mhhhhh super lecker! Der Aufwand lohnt sich definitiv.

04.10.2017 20:55
Antworten