Haustorte


Rezept speichern  Speichern

ein Schoko-Nuss-Kuchen-Rezept meiner Oma aus den 70ern

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.03.2017



Zutaten

für
200 g Butter, zimmerwarme
300 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
½ TL Zimtpulver
1 TL Kaffeepulver, instant
200 g Mehl
15 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
200 g Haselnüsse, gemahlen
200 ml Milch
200 g Blockschokolade
n. B. Kuvertüre zum Überziehen
Fett und Paniermehl für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Blockschokolade im Wasserbad schmelzen.

Die Butter mit Zucker, Eiern, Zimt und Kaffeepulver schaumig rühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver und Backpulver mischen und zusammen mit den Haselnüssen abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zum Schluss noch die geschmolzene Blockschokolade hinzufügen, gut umrühren und den Teig in eine gut gefettete und mit Bröseln ausgestreute Springform füllen.

Im Backofen bei 180 Grad Umluft etwa 1 Stunde backen. Nach 45 Minuten evtl. den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Aus der Form lösen und abkühlen lassen. Wer möchte, kann den Kuchen nun mit geschmolzener Kuvertüre überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eileen_mannich

Der Kuchen ist total lecker und saftig. Hab aber weniger Zucker genommen und anstatt instantkaffeepulver normales kaffeepulver genommen. Total schokoladig. :-)

05.11.2021 22:53
Antworten
schaech001

Hallo eileen_mannich, super, daß Dir der Kuchen gefällt. Hat sich denn das Kaffeepulver im Teig aufgelöst? Hat aber sicher mehr Aroma als das Pulver...Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und schönes Wochenende Liebe Grüße Christine

06.11.2021 07:00
Antworten
erdbeere19

Hat uns leider nicht so gut geschmeckt, war uns zu nussig obwohl wir Nüsse mögen.

17.11.2020 13:06
Antworten
schaech001

Hallo erdbeere19, das tut mir echt leid...aber so ist es nun mal, nicht alle mögen alles... Liebe Grüße Christine

17.11.2020 14:39
Antworten
schaech001

Hallo ruth-richter, ich freu mich total, daß Dir der Kuchen so gut schmeckt, mit Vollkornmehl ist er dann auch noch vollwertiger und Deine Idee mit Pfeffer und Ingwer ist ja interessant, würde mich freuen, wenn Du berichtest... Liebe Grüße Christine

16.11.2019 17:39
Antworten
MoniRigatoni

Hallo Christine, deine "Haustorte"...........ein absolut schokoladiger Traum! Der Kuchen ist sooo fluffig und Geschmackvoll, selbst nach 4 Tagen war er noch saftig . Eine "Hommage" an deine Oma für dieses hervorragende Rezept. Bild wurde hochgeladen LG Monika

18.10.2017 19:24
Antworten
milka59

Liebe Christine, dieser Kuchen ist einfach traumhaft lecker.Alle waren begeistert und unser Enkel hat gleich 2 Stücke verputzt.Habe mich genau an dein Rezept gehalten bis auf Zimt,den hatte ich nicht drin weil jemand darauf allergisch reagiert.Sogar die Menge an Zucker ist genau richtig.Danke für dies tolle Rezept. Liebe Grüße Milka

07.07.2017 13:48
Antworten
schaech001

Hallo Milka, ich freu mich riesig, daß der Kuchen so gut angekommen ist. Es ist eines der ganz wenigen Rezepte meiner Oma (1976 gestorben)...damals hätte ich sie noch viel mehr nach Rezepten fragen sollen.....werde eine Rose auf ihr Grab legen...und den Kuchen auch bald mal wieder backen. Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

09.07.2017 07:37
Antworten
milka59

Hallo Christine Heute gibt es deine Haustorte zum Geburtstag meiner Schwiegermutter...Bewertung folgt wenn wir sie probiert haben.Der Teig ist alleine schon irre lecker und der Kuchen ist schön hoch geworden.Bild habe ich dir mal hochgeladen ,mit Verzierung 😋 Liebe Grüße Milka

06.07.2017 10:22
Antworten
schaech001

Hallo Milka, das freut mich total und das Foto ist klasse, so liebevoll für die Oma dekoriert....ich bin mir sicher, daß sie sich sehr gefreut hat und hoffe natürlich, daß er dann auch schmeckte. Ich liebe Kuchenteig...und auch bei diesem Kuchen könnte ich aufs backen verzichten und den Teig gleich so essen ...... Liebe Grüße und ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Geburtstag Christine

07.07.2017 08:04
Antworten