Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 220 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

16  Wirsingblätter
150 g Quinoa
1 m.-große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zucchini
450 ml Brühe
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Thymian
3 EL Olivenöl
1 Dose Tomaten, stückige
1 EL Margarine
1 EL Mehl, glutenfreies nach Wahl
50 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
  Oregano
100 g Räuchertofu, optional
1 EL Hefeflocken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wirsingblätter waschen und in Salzwasser ca. 5 min. kochen. Quinoa waschen, in der Brühe 10 min. kochen und 10 min. ziehen lassen.

Während die Quinoa kocht, Zwiebel fein hacken, Paprika und Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig braten, dann Zucchini und Paprika dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 min. auf mittlerer bis kleiner Hitze (je nach Herd) braten, zwischendurch wenden. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und den Hefeflocken würzen. Anschließend das Quinoa unterrühren. Wer möchte, kann jetzt noch den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und dazugeben.

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Für die Tomatensoße mit Margarine und Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Die Tomaten hinzufügen, alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Anschließend die Sojasahne oder ähnliches wie z.B. Mandelsahne hinzufügen.

Jeweils zwei Wirsingblätter übereinander legen, 2 gehäufte EL der Gemüsemasse hineingeben, einwickeln und in eine Auflaufform legen (kann man auch mit Fäden festbinden, aber wenn man 8 Rouladen eng legt, halten sie auch so). Anschließend die Soße über die Rouladen gießen.

In den Ofen stellen und 10 min. backen.