Saftiger Schokoladenkuchen mit Bananen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mindestens einen Tag vor dem Verzehr backen, für eine 26er Springform, für ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 12.03.2017



Zutaten

für
170 g Zucker
2 Ei(er), Größe M
110 g Butter
170 g Weizenmehl Type 550
2 EL, gehäuft Backkakao
½ Pck. Backpulver
½ Pck. Natron
170 ml Milch
60 g Schokotropfen, backfest
4 Banane(n), reife
1 Paket Zartbitterkuvertüre
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Zucker, Eier und weiche Butter gut aufrühren. Die Mischung mit Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Die Schokotropfen und die in Stücke geschnittenen reifen Bananen unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben.

Den Kuchen ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Je nach Durchmesser der Form variiert die Backzeit, bitte Stäbchenprobe machen. Ich nehme eine 26er Form und hab den Kuchen lieber flach, dann passt das Verhältnis Glasur : Teig super.

Nach dem Auskühlen eine gute Schicht Kuvertüre auftragen.

Erst nach einer Nacht im Kühlschrank ist der Kuchen schön durchgezogen und saftig. Dann in ca. 12 Stücke schneiden.

Dieser Kuchen entstand als Bananenresteverwertung.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kokus2109

Den hat Spunky heute für mich gebacken. Habe gleich ein Foto in ihrer Küche gemacht- Lecker. LG Kokus2109

02.07.2017 15:31
Antworten
Spunkybell

Schön, dass es euch geschmeckt hat.

16.04.2017 23:09
Antworten
Kometenstäubchen

Wir haben gestern den Kuchen gebacken und heute die Hälfte vernascht - Top Rezept auch für untalentierte und ungeübte "Bäcker" :) Vielen Dank für das Rezept; Ostern war damit gerettet 👍🏻

16.04.2017 18:32
Antworten
Spunkybell

Das klingt gut. Nächsten mal gut verstecken. Am nächsten Tag ist er nochmal besser :-) danke fürs probieren. Grüße Spunkybell

01.04.2017 10:40
Antworten
rorgonz

Ich hatte noch nicht einmal Zeit, den Kuchen vor dem Transport abkühlen zu lassen und er wurde mir dennoch aus der Hand gerissen.

01.04.2017 10:37
Antworten