Zitronensandkuchen


Rezept speichern  Speichern

für eine Kastenform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.03.2017



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Zucker
20 g Vanillezucker
4 Ei(er)
Prise(n) Salz
2 TL Zitronenabrieb von einer Bio-Zitrone
4 EL Zitronensaft
200 g Mehl
100 g Stärkemehl
1 TL Natron
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Zunächst die Butter weich werden lassen. Diese dann mit dem Zucker und dem Vanillezucker für ca. 4 Minuten (bis sich der Zucker aufgelöst hat) schaumig schlagen. Es folgen nach und nach die Eier sowie das Salz und anschließend die Zitrone. Die beiden Mehlsorten vermischen und zusammen mit dem Natron zum Teig geben. Nun eine Kastenform einfetten und den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Den Teig in die Form füllen und für ca. 60 Minuten im Ofen backen.

Tipp: Für die Glasur mache ich immer einen Zitronen-Zuckerguss, der verstärkt noch die Intensität der Zitrone. Dazu einfach 6 EL Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

janasparadiso22

Hallo tessa2016, ja genau :) Liebe Grüße

29.04.2017 08:02
Antworten
tessa2016

ist da gemeint den Zitronen Saft und die abgeriebene schale mit Zitrone hinzufügen?

28.04.2017 09:09
Antworten